Ärzte Zeitung, 24.03.2014

Rheinland-Pfalz

Onlinehilfe zum Datenschutz

MAINZ. Seit Januar bietet die KV Rheinland-Pfalz (KV RLP) Ärzten und Psychotherapeuten gemeinsam mit dem Landesbeauftragten für den Datenschutz und die Informationsfreiheit Rheinland-Pfalz (LfDI) ein Web-Angebot speziell zum Thema Datenschutz und IT-Sicherheit in Praxen.

Rund 2000 Mal sei die Website www.mit-sicherheit-gut-behandelt.de bereits aufgerufen worden, so die KV. Über die Website stellen die Kooperationspartner den Praxen zahlreiche Infos - etwa zur digitalen Arztpraxis-, Handlungshilfen, Checklisten und Links bereit.

Mit einem Selbstcheck können Ärzte die IT-Sicherheit in ihrer Praxis prüfen.Das Web-Angebot ist dabei zwar Kernstück, aber nur ein Teil der Initiative "Mit Sicherheit gut behandelt" von KV und LfDI. Zusätzlich gebe es in allen Regionen des Landes Präsenzveranstaltungen zu dem Thema, berichtet die KV. (eb)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Bis später, Baby!

Mit Social Freezing, dem vorsorglichen Einfrieren unbefruchteter Eizellen, lässt sich die biologische Uhr der Frau anhalten. Eine Baby-Garantie ist die Methode allerdings nicht. mehr »

EBM-Ziffern für die Videosprechstunde stehen

Noch vor Ablauf der Frist aus dem E-Health-Gesetz können Vertragsärzte zwei neue EBM-Ziffern für Videokontakte abrechnen – allerdings nur für sechs Indikationen. mehr »

Mediziner klärt Alkohol-Mythen auf

Bier auf Wein, das lass‘ sein. Was ist dran an den Volksweisheiten über Alkoholgenuss? Ein paar Nachfragen zur Karnevalszeit. mehr »