Ärzte Zeitung, 24.06.2015

Ärzte

Nettostundensatz beträgt 30 Euro

BERLIN. 30 Euro - so hoch lag der Nettostundensatz von Vertragsärzten in 2011 (im Schnitt je Praxisinhaber) bei einer 51 Stunden-Woche. Das zeigen die Ergebnisse des neuen Zi-Praxis-Panels.

Denn zieht man vom durchschnittlichen Jahresüberschuss in Höhe von 145.133 Euro, die Kosten für die Altersvorsorge (19.297 Euro), für Kranken- und Pflegeversicherung (8411 Euro) und die Einkommensteuer (Steuerklasse 1,45.949 Euro) ab, verbleibt ein Nettojahreseinkommen von 71.476 Euro und somit ein Nettomonatseinkommen von 5956 Euro. (reh)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Neuroprothese lässt Gelähmten wieder zugreifen

Eine Neuroprothese ermöglicht einem Tetraplegiker, mit einer Gabel zu essen. Sein Hirn wird dabei per Kabel mit Muskeln in Arm, Hand und Schulter verbunden. mehr »

Mord und Totschlag in deutschen Kliniken?

Eine umstrittene Studie zu lebensbeendenden Maßnahmen in Kliniken und Pflegeheimen erhitzt die Gemüter. mehr »

Psychotherapie-Richtlinie steht vor holprigem Start

16:10 Der Start der neuen Psychotherapie-Richtlinie am 1. April löst bei den Beteiligten keine Begeisterung aus. Die Kritik überwiegt. Lesen Sie die aktuellen EBM-Ziffern. mehr »