Ärzte Zeitung, 20.06.2016

Gewalt gegen Ärzte

Saar-KV startet Online-Umfrage

SAARBRÜCKEN. Die KV Saarland startet in dieser Woche eine Online-Befragung zum Thema "Gewalt gegen Ärzte". Das hat der KV-Vorsitzende Dr. Gunter Hauptmann auf der KV-Vertreterversammlung am Mittwoch in Saarbrücken angekündigt. Die Befragung soll bis zum September laufen.

Das Thema hat seit dem tödlichen Angriff auf eine Ärztin in Saarbrücken im März vergangenen Jahres bei den Ärztevertretern an der Saar erheblich an Bedeutung gewonnen (wir berichteten). Damals hatte ein psychisch kranker Mann eine 52-jährige Neurologin mit acht Schüssen in ihrer Praxis getötet. Das Landgericht Saarbrücken hatte später entschieden, dass der Täter dauerhaft in die Psychiatrie kommt. (kin)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Körperlich aktive Kinder werden seltener depressiv

Bewegen sich Kinder viel, entwickeln sie in den kommenden Jahren seltener depressive Symptome. Viel körperliche Aktivität könnte daher präventiv wirken. Offenbar fällt es aber schon Kindern schwer, ihre Bewegungsmuster zu ändern. mehr »

Star Trek und die Ethik der Medizin

Ärztliche Fortbildung sind immer dröge Veranstaltungen? Eine Veranstaltung in Frankfurt ist der medizinethische Wertewelt von Raumschiff Enterprise auf den Grund gegangen - und zeigt, was Ärzte aus der Serie lernen können. mehr »

Generelle Landarztquote ist vom Tisch

Der Masterplan Medizinstudium 2020 ist in trockenen Tüchern. Länder können, müssen aber keine Zulassungsquote für Landärzte in spe festlegen. mehr »