Ärzte Zeitung, 15.12.2008

Clopidogrel-Patent in den USA verteidigt

PARIS (dpa). Im Patentschutzstreit um das Blutverdünner-Medikament Clopidogrel (Plavix®, Iscover®) haben die Pharmakonzerne Sanofi-Aventis und Bristol-Myers Squibb auch in zweiter Gerichtsinstanz einen Sieg errungen.

Ein Berufungsgericht in New York bestätigte den US-Patentschutz für den in Plavix enthaltenen Wirkstoff bis November 2011. Die Unternehmen streben auch eine Entschädigung wegen Patentverletzung an.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Welche Stoffe in Energy-Drinks wirken auf Herz und Kreislauf?

Energy-Drinks haben eine durchschlagende Wirkung: Es kommt zu signifikanten Verlängerungen des QTc-Intervalls, und der systolische Blutdruck ist erhöht. Möglicherweise ist dafür nicht nur das Koffein verantwortlich. mehr »

Das war der Ärztetag 2017 in Bildern

Das war er nun, der 120 Ärztetag in Freiburg. Unsere Bildergalerie zeigt die schönsten, spannendsten Momente des viertägigen Kongresses. mehr »

Grünes Licht für GOÄ-Reformprozess

Der Deutsche Ärztetag hat den Verhandlungsführern für die GOÄ-Reform am Donnerstagabend grünes Licht für den weiteren Novellierungsprozess gegeben. mehr »