Ärzte Zeitung online, 25.02.2009

Zoll beschlagnahmt Anabolika

HAMBURG (nös). In einer bundesweiten Durchsuchungsaktion hat der Zoll eine größere Menge Anabolika sichergestellt. Insgesamt 225 Ampullen und hunderte Tabletten waren das Ergebnis der Razzia am 18. Februar, wie der Zoll in Hamburg jetzt mitteilt.

Bei der Aktion wurden bundesweit insgesamt 14 Objekte durchsucht. Ausgangspunkt waren Ermittlungen, die das Hamburger Zollfahndungsamt seit März 2008 durchführt. Diese Ergebnisse hätten schließlich zu den Durchsuchungsbeschlüssen geführt, so der Zoll.

Neben den Anabolikapräparaten hat der Zoll nach eigenen Angaben außerdem eine illegale Schusswaffe, drei Schlagringe und Bargeld beschlagnahmt. Gegen mindestens 15 Personen werde nun ermittelt. Ihnen wirft der Zoll Verstöße gegen das Arzneimittelgesetz vor.

Lesen Sie dazu auch:
Frankfurter Zoll beschlagnahmt 600 000 gefälschte Potenzpillen

Topics
Schlagworte
Recht (11954)
Panorama (30506)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Welche Stoffe in Energy-Drinks wirken auf Herz und Kreislauf?

Energy-Drinks haben eine durchschlagende Wirkung: Es kommt zu signifikanten Verlängerungen des QTc-Intervalls, und der systolische Blutdruck ist erhöht. Möglicherweise ist dafür nicht nur das Koffein verantwortlich. mehr »

Das war der Ärztetag 2017 in Bildern

Das war er nun, der 120 Ärztetag in Freiburg. Unsere Bildergalerie zeigt die schönsten, spannendsten Momente des viertägigen Kongresses. mehr »

Grünes Licht für GOÄ-Reformprozess

Der Deutsche Ärztetag hat den Verhandlungsführern für die GOÄ-Reform am Donnerstagabend grünes Licht für den weiteren Novellierungsprozess gegeben. mehr »