Ärzte Zeitung online, 03.09.2009

EU für erweiterte Rückgaberechte bei Produktmängeln

Düsseldorf (dpa). Die Europäische Union plant einem Zeitungsbericht zufolge auf die Initiative der schwedischen Regierung hin eine wesentliche Ausweitung des Verbraucherschutzes.

Demnach sollen die Konsumenten künftig das Recht erhalten, ein Produkt schon bei geringsten Mängeln in den ersten 15 Tagen nach dem Kauf zurückzugeben, schreibt das "Handelsblatt" (Donnerstag) und beruft sich dabei auf ein Papier der schwedischen EU-Ratspräsidentschaft.

Bislang gelte ein so weit gehendes Rückgaberecht nur in Großbritannien. Alle anderen EU-Staaten erlaubten dem Hersteller zunächst, die Mängel zu beheben.

Topics
Schlagworte
Recht (11949)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

"Digitalisierung lässt sich nicht klein hoffen"

Die Digitalisierung lässt sich nicht aufhalten, die Ärzte sollten sich daher aktiv daran beteiligen, appellierte der Blogger Sascha Lobo auf dem Ärztetag. mehr »

Alle wichtigen Videos vom Ärztetag

Digitalisierung, Angst vor Veränderung, Wunschminister: Die Ärztezeitung fasst für Sie die wichtigen Themen des Ärztetags in kurzen Videos zusammen. mehr »

Massive Technik-Pannen behindern Ärztetag

Nicht einsehbare Anträge, verschobene Abstimmungen: Technische Probleme machen Delegierten und Journalisten gestern unmd heute auf dem Ärztetag arg zu schaffen. mehr »