Ärzte Zeitung online, 17.06.2010

Gericht: Internet-Gewinnspiel um Wohnhaus illegal

MÜNSTER (dpa). Ein Gericht in Münster hat ein Internet-Gewinnspiel, bei dem es ein Einfamilienhaus zu gewinnen gibt, für unzulässig erklärt. Das Quiz verstoße gegen die Bestimmungen des Rundfunkstaatsvertrags, heißt es in der Begründung des Urteils.

Gewinnspiele sind demnach "in vergleichbaren Telemedien" nur erlaubt, wenn dafür maximal 50 Cent verlangt werden. Hier ging um ein Wissens-Quiz über vier Schwierigkeitsstufen mit einer Teilnehmergebühr von 39,99 Euro.

Das sei "erheblich mehr als im Rundfunkstaatsvertrag vorgesehen", erläuterte ein Sprecher am Mittwoch die Entscheidung des Verwaltungsgerichts Münster (Az: 1 L 155/10 - nicht rechtskräftig). Das Urteil bestätigt eine Verfügung der Bezirksregierung Düsseldorf.

Topics
Schlagworte
Recht (11947)
Panorama (30492)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Gröhes Sonnenschein-Politik

Bei der Eröffnung des Ärztetags weiß sich der Gesundheitsminister bei Partnern. Kritik hat Gröhe nur für den Koalitionspartner übrig und freut sich auf ein Wiedersehen beim Ärztetag 2018. mehr »

Berichte, Videos und Tweets rund um den Deutschen Ärztetag

Begleiten Sie den 120. Deutschen Ärztetag in Freiburg mit uns online. Die "Ärzte Zeitung" berichtet vom 23.-26.5. live und aktuell über alle wichtigen Ereignisse und Debatten. mehr »

"Turbolader einer Zwei-Klassen-Medizin"

Die Einheitsversicherung als Garant für Gerechtigkeit im Versorgungssystem? Aus Sicht von BÄK-Präsident Professor Frank Ulrich Montgomery eine fatale Fehleinschätzung. Die "Ärzte Zeitung" dokumentiert Auszüge aus seiner Ärztetags-Eröffnungsrede. mehr »