Ärzte Zeitung online, 09.09.2010

BGH entscheidet über Apotheken-Bonussysteme

KARLSRUHE (dpa). Der Bundesgerichtshof (BGH) in Karlsruhe will am 9. September eine Entscheidung über die Zulässigkeit von Bonus-Systemen in Apotheken verkünden. Dabei geht es um die Frage, ob Apotheken ihre Kunden mit Rabatten oder anderen Vorteilen locken dürfen.

Nach Ansicht von Wettbewerbsschützern verstoßen die solche Anreize gegen Preisbindungsvorschriften und das Heilmittelwerbegesetz. Bundesweit haben sich bereits verschiedene Gerichte mit dem Thema befasst - und unterschiedlich entschieden. Nun sollen die Karlsruher Richter für eine einheitliche Linie sorgen.

Az.: I ZR 193/07 und andere

Topics
Schlagworte
Recht (11869)
Unternehmen (10658)
Organisationen
BGH (907)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Antibiotika gegen Rückenschmerzen

Verursachen Bakterien heftige Bandscheiben-Beschwerden? Für Forschungen zur Behandlung von Rückenschmerzen mit Antibiotika wurde jetzt der Deutschen Schmerzpreis verliehen. mehr »

Ethikrat sucht nach dem goldenen Mittelweg

Wann ist eine medizinische Zwangsbehandlung fürsorglicher Schutz, wann ein unangemessener Eingriff? Diesen Fragen widmet sich aktuell der Deutsche Ethikrat. mehr »

Ein Wettbewerbsverbot ohne Entschädigung ist ungültig

Wettbewerbsverbot ohne Karenzentschädigung? Das geht nicht, urteilt das Bundesarbeitsgericht. Ist das im Arbeitsvertrag dennoch so vorgesehen, können Arbeitnehmer nachträglich aber kein Geld einklagen. mehr »