Ärzte Zeitung online, 17.11.2010

Finanzgericht: Tischkickern ist Sport und daher gemeinnützig

KASSEL (dpa). Wer regelmäßig am Tischkicker spielt, betreibt Sport - und deswegen sind Verbände, die das Kickern fördern, gemeinnützig. Sie können somit ganz oder teilweise von den Steuern befreit werden. Das entschied das Hessische Finanzgericht in Kassel in einem Grundsatzurteil.

Denn nach Meinung des Gerichts handelt es sich bei wettkampfmäßigem Kickern um eine sportliche Betätigung. Unerheblich sei, dass weder der Landessportbund Hessen noch der Deutsche Olympische Sportbund den "Drehstangen-Tischfußball" als Sportart aufgenommen hätten

Das Gericht gab mit seinem Urteil der Klage des Deutschen Tischfußballbundes (DTFB) statt, der Ausrichter und Organisator der Kicker-Bundesliga ist. Die Richter ließen jedoch zugleich wegen der grundsätzlichen Bedeutung der Sache die Revision zum Bundesfinanzhof in München zu.

Der Kicker-Verband hatte sich dagegen gewandt, dass ihm das Finanzamt die Anerkennung der Gemeinnützigkeit mit der Begründung verweigert hatte, Tischfußball sei keine sportliche, sondern eine sonstige Freizeitbeschäftigung. Das Finanzgericht in Kassel sah die Sache anders und verglich Tischfußball mit Motorsport, Sportschießen, Segelfliegen, Billard oder Dart.

Az.: 4 K 501/09

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Gröhes Sonnenschein-Politik

Bei der Eröffnung des Ärztetags weiß sich der Gesundheitsminister bei Partnern. Kritik hat Gröhe nur für den Koalitionspartner übrig und freut sich auf ein Wiedersehen beim Ärztetag 2018. mehr »

Berichte, Videos und Tweets rund um den Deutschen Ärztetag

Begleiten Sie den 120. Deutschen Ärztetag in Freiburg mit uns online. Die "Ärzte Zeitung" berichtet vom 23.-26.5. live und aktuell über alle wichtigen Ereignisse und Debatten. mehr »

"Turbolader einer Zwei-Klassen-Medizin"

Die Einheitsversicherung als Garant für Gerechtigkeit im Versorgungssystem? Aus Sicht von BÄK-Präsident Professor Frank Ulrich Montgomery eine fatale Fehleinschätzung. Die "Ärzte Zeitung" dokumentiert Auszüge aus seiner Ärztetags-Eröffnungsrede. mehr »