Ärzte Zeitung, 03.03.2011

Fehlende Kreditkarte: Fluggast darf mitfliegen

FRANKFURT/BERLIN (dpa). Wegen einer fehlenden Kreditkarte beim Einchecken darf eine Airline einem Urteil zufolge einen Fluggast nicht am Flughafen stehen lassen.

Der Bundesverband der Verbraucherzentralen hat entsprechende Geschäftsbedingungen der Fluglinie Iberia beanstandet und vom Landgericht Frankfurt Recht bekommen.

Die strikte Klausel sei rechtswidrig, so die Richter. Sie sprachen der betroffenen Kundin Schadenersatz zu, wie ein Gerichtssprecher bestätigte. Sie hatte die erforderliche Kreditkarte nicht vorlegen können und gegen Gebühr auf einen anderen Flug umbuchen müssen.

Az.: 2-24 O 142/10

Topics
Schlagworte
Recht (11949)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Künstliche Herzklappe raubt oft den Schlaf

Fast ein Viertel aller Patienten mit einer mechanischen Herzklappe klagt über Schlafstörungen. Die Ursache hat eine einfache Erklärung. mehr »

Alle wichtigen Videos vom Ärztetag

Digitalisierung, Angst vor Veränderung, Wunschminister: Die Ärztezeitung fasst für Sie die wichtigen Themen von Tag 1 und 2 des Ärztetags in kurzen Videos zusammen. mehr »

"Digitalisierung lässt sich nicht klein hoffen"

Die Digitalisierung lässt sich nicht aufhalten, die Ärzte sollten sich daher aktiv daran beteiligen, appellierte der Blogger Sascha Lobo auf dem Ärztetag. mehr »