Ärzte Zeitung, 05.04.2011

Alte Sparbücher: Bank in der Auskunftspflicht

FRANKFURT/MAIN (maw). Banken müssen auch über das Guthaben von "vergessenen" Sparbüchern Auskunft erteilen. Darauf weist die Deutsche Anwaltsauskunft mit Blick auf ein Urteil des Oberlandesgerichts Frankfurt hin.

Dies gab einem Kläger Recht, der erst durch den Tod seines Vaters in den Besitz des 1959 angelegten Sparbuches gekommen war. Die Bank verweigerte Auskunft und Auszahlung des Betrags.

Az.: 19 U 180/10

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Künstliche Herzklappe raubt oft den Schlaf

Fast ein Viertel aller Patienten mit einer mechanischen Herzklappe klagt über Schlafstörungen. Die Ursache hat eine einfache Erklärung. mehr »

Alle wichtigen Videos vom Ärztetag

Digitalisierung, Angst vor Veränderung, Wunschminister: Die Ärztezeitung fasst für Sie die wichtigen Themen von Tag 1 und 2 des Ärztetags in kurzen Videos zusammen. mehr »

"Digitalisierung lässt sich nicht klein hoffen"

Die Digitalisierung lässt sich nicht aufhalten, die Ärzte sollten sich daher aktiv daran beteiligen, appellierte der Blogger Sascha Lobo auf dem Ärztetag. mehr »