Ärzte Zeitung online, 17.12.2013

Missbrauchsvorwurf

Psychotherapeut vor Gericht

ITZEHOE. Ein Psychotherapeut aus Schleswig-Holstein muss sich wegen Missbrauchs von Patientinnen seit Montag vor dem Landgericht Itzehoe verantworten.

Die Staatsanwaltschaft wirft dem Mann aus Kaltenkirchen vor, von 2009 bis 2011 während der Therapie in seiner Praxis mehr als ein Dutzend Frauen unsittlich berührt zu haben.

Er habe dies als "Körpertherapie" deklariert. Die Anklage lautet auf sexuellen Missbrauch unter Ausnutzung eines Behandlungsverhältnisses. (dpa)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Im Sushi war der Wurm drin

Der Hinweis aufs Sushi brachte die Ärzte auf die richtige Spur. Statt den Patienten wegen Verdachts auf akutes Abdomen zu operieren, führten sie eine Gastroskopie durch. mehr »

Alle wichtigen Videos vom Ärztetag

Digitalisierung, Angst vor Veränderung, Wunschminister: Die Ärztezeitung fasst für Sie die wichtigen Themen des Ärztetags in kurzen Videos zusammen. mehr »

Importierte Infektionen führen leicht zu Diagnosefehlern

Wann muss ein Arzt für eine Fehldiagnose gerade stehen? In einem aktuellen Fall entschied das Oberlandesgericht Frankfurt gegen einen Arzt. mehr »