Ärzte Zeitung, 19.02.2016

BGH-Urteil

Flugtickets sind sofort bei Buchung zu bezahlen

KARLSRUHE. Flugreisende müssen ihren Flug sofort bei der Buchung bezahlen. Das gilt unabhängig vom Preis und vom Zeitraum bis zum Flugtermin, urteilte der Bundesgerichtshof (BGH) in Karlsruhe. Damit scheiterten Klagen der Verbraucherzentrale Nordrhein-Westfalen gegen die Fluggesellschaften Lufthansa (Az.: X ZR 97/14) und Condor (Az.: X ZR 98/14) sowie das Internet-Buchungsportal von TUIfly (Az.: X ZR 5/15).

Die Komplettzahlung bei Buchung entspreche den Standards des internationalen Luftfahrtverbandes IATA und sei daher weltweit üblich. Die Nachteile für die Verbraucher seien vertretbar. So werde bei einer frühen Buchung die frühe Bezahlung meist auch mit einem niedrigeren Preis belohnt. (mwo)

Topics
Schlagworte
Recht (11807)
Organisationen
BGH (902)
Condor (9)
Lufthansa (148)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Gluten kann auch Reizdarm verursachen

Wenn Reizdarmpatienten, die nicht an Zöliakie leiden, über glutenabhängige Beschwerden klagen, kann das ein Noceboeffekt sein. Es kann sich aber um etwas anderes handeln. mehr »

Entlassmanagement krankt an schlechter Kommunikation

Kaum in Umlauf, gerät der Medikationsplan in die Kritik. Ärzte fordern, Webfehler im System zu beheben. mehr »

So hoch ist der Diabetiker-Anteil in den 16 Bundesländern

In Deutschland leben mehr Menschen mit Diabetes als bisher geschätzt: Inzwischen leidet rund jeder zehnte GKV-versicherte Bundesbürger an Diabetes. mehr »