1.  Vorsorgedienstleistung: Unerlaubte Geschäfte mit Patientenwillen

[23.01.2017] Beim Versuch, angeblich ausstehende Gebühren für eine Patientenverfügung einzutreiben, hat ein Vorsorgedienstleister vor Gericht eine doppelte Schlappe erlebt.  mehr»

2.  Rx-Versand: Andriukaitis nennt Überlegungen legitim

[23.01.2017] EU-Gesundheitskommissar Vytenis Andriukaitis hat sich am Donnerstag im Bundestags-Gesundheitsaussschuss auch zum geplanten Verbot des Rx-Versands geäußert.  mehr»

3.  Rezeptbetrug: Apotheker und MFA machten Kasse

[23.01.2017] Ein Apotheker aus dem Main-Taunus-Kreis und eine Medizinische Fachangestellte aus Frankfurt sollen jahrelang Rezepte gefälscht und damit fast eine Million Euro erbeutet haben. Berichten zufolge hat die Generalstaatsanwaltschaft Frankfurt jetzt Anklage wegen gewerbsmäßigen Betruges erhoben.  mehr»

4.  Nacktfotos für Brustvergrößerung: Wettbewerbshüter stoppen Op-Verlosung

[23.01.2017] Die Wettbewerbszentrale ist nach eigenen Angaben mit Erfolg gegen eine Op-Verlosung vorgegangen. Ein Radiosender habe zusammen mit einem Chirurgen eine Brustvergößerung ausgelobt. Hörerinnen sollten dazu Fotos ihrer Oberweite an den Sender schicken.  mehr»

5.  PKV: Auch bei Lügen gibt es keine Rückkehr in die GKV

[23.01.2017] Täuschung macht Wechsel in die private Krankenversicherung nicht unwirksam.  mehr»

6.  Kopie der Patientenakte: Vorkasse ist möglich

[23.01.2017] Patienten können nach dem Patientenrechtegesetz eine elektronische Abschrift ihrer Akte einfordern. Sie müssen allerdings die Kosten für die Kopie tragen. Ein OLG-Urteil erlaubt Ärzten nun sogar, Vorkasse zu verlangen.  mehr»

7.  Fernsehbericht: KVen verhindern Praxisaufkäufe

[20.01.2017] KÖLN. Die KBV weist den Eindruck zurück, dass hunderte von Praxen überflüssig sind und aufgekauft werden müssten. Das hatte das ARD-Magazin "Monitor" am Donnerstagabend suggeriert.  mehr»

8.  BSG-Urteil zu BAG: Folgenschwerer Schwur

[20.01.2017] Drum prüfe, wer sich ewig bindet: Ärzte, die ihn missachten und in gutem Vertrauen ihren Vertragsarztsitz dauerhaft verbindlich in eine Berufsausübungsgemeinschaft einbringen, können mit dem Sitz ihre berufliche Existenz verlieren.  mehr»

9.  Bundestagsbeschluss: Cannabis als Medizin - Gesetz gilt ab März

[20.01.2017] Mit den Stimmen aller Fraktionen regelt der Bundestag den Einsatz von Cannabis zu medizinischen Zwecken neu.  mehr»

10.  HIV: 160 000 Euro Schmerzensgeld für Ansteckung gefordert

[19.01.2017] Eine Frau fordert vor dem Oberlandesgericht München 160 000 Euro Schmerzensgeld von einem Mann, der sie mit HIV angesteckt haben soll.  mehr»