Donnerstag, 30. Juli 2015

21. Betrug: Krankenschwester für Einsätze als "falsche" Ärztin verurteilt

[21.07.2015] Sie begleitete Herzpatienten auf Krankentransporten, obwohl sie gar keine Ärztin war. Die Frau habe sich ein Lügengebäude aus falschen Unterlagen gebaut, sagte die Richterin - blieb beim Urteil aber milde. mehr»

22. VGH Bayern: Beamter hat Anspruch auf Sehhilfe

[21.07.2015] In Bayern haben Beamte mit schwerer Sehschwäche Anspruch auf Kostenerstattung für eine ärztlich verordnete Sehhilfe. mehr»

23. Urteil: Verzicht auf Honorar nicht zu revidieren

[21.07.2015] Verzichtet ein Arzt gegenüber einem Patienten mündlich auf die Bezahlung einer schlechten Leistung, so kann er diese nicht im Nachhinein wieder verlangen. mehr»

24. Praxisimmobilie: Flexibler Mietvertrag von Vorteil

[20.07.2015] Ohne Praxisimmobilie gibt es keine Praxis. Die Sicherung der Immobilie ist daher oberstes Gebot. Aber nicht das einzige. mehr»
Neue Beiträge zu Recht

25. Vagina duplex übersehen: Schwanger trotz Spirale - kein Fehler

[20.07.2015] Ein Oberlandesgericht verwehrt einer Patientin Schadenersatz und gesteht einem Gynäkologen einen Diagnoseirrtum zu. Der Arzt hatte eine Vagina duplex übersehen, woraufhin die Frau schwanger wurde. mehr»

26. Urteil: Kein Grundrecht auf assistierten Suizid

[17.07.2015] Richter lehnen Beschwerde aus Großbritannien ab und verweisen auf weiten Spielraum der Staaten. mehr»

27. Chronikerpauschale: Vorschnelle Regresse in Nordrhein?

[17.07.2015] In Nordrhein verdichten sich die Hinweise, dass sich die KV mit ihrer pauschalen Regressforderung für die hausärztliche Chronikerversorgung alten Stils wohl etwas zu weit aus dem Fenster lehnt. mehr»

28. Streit um Geriatrie: Kliniken wollen behandeln dürfen

[17.07.2015] Ein Schiedsspruch schränkt die ambulante Klinikbehandlung älterer Patienten ein. Die DKG reagiert empört. mehr»

29. BFH: Steuerregeln für Privatklinik gegen EU-Recht

[16.07.2015] Der Bundesfinanzhof rügt deutsche Regeln für die Umsatzsteuerbefreiung von Privatkliniken. mehr»

30. Regensburg: Noch kein Urteil gegen falschen Schönheitschirurg gefällt

[16.07.2015] Ein 31-Jähriger soll Dutzende Schönheitsoperationen vorgenommen haben, ohne Arzt gewesen zu sein. Das Urteil wird nach Angaben des Gerichts am 27. Juli gefällt. mehr»