Freitag, 24. Oktober 2014

31. Kommentar zum EuGH: Urteil mit Fragezeichen

[10.10.2014] Drei Patienten pro Bett, keine Schmerzmittel, keine sterilen Verbände. Und dann eine Operation am offenen Herzen? Kein Wunder, dass die Patientin ihre Klinik im rumänischen Temeswar verlassen hat, um sich in Deutschland operieren zu lassen. mehr»

32. EGMR-Richter: Privatsphäre geht vor Recht auf Ausbildung

[10.10.2014] Medizinstudenten dürfen nicht ohne Zustimmung der Schwangeren bei einer Geburt zusehen. Die Patientin ist vorab deutlich auf entsprechende Pläne hinzuweisen und über ihr Widerspruchsrecht zu informieren, urteilte am Donnerstag der Europäische Gerichtshof für Menschenrechte (EGMR) in Straßburg. mehr»

33. BHG-Urteil: Therapie verweigert - Betreuung legitim

[09.10.2014] Eine Behandlungsverweigerung kann Betreuung auch außerhalb einer geschlossenen Einrichtung rechtfertigen, sagt der Bundesgerichtshof. Bei der Dokumentation gibt es aber einiges zu beachten. mehr»

34. Streit hält an: KV Berlin bremst MVZ-Wachstum

[09.10.2014] Die KV ändert nach einer Niederlage vor Gericht die Honorarverteilung. Der MVZ-Verband schäumt. mehr»
Neue Beiträge zu Recht

35. EuGH: EU-Richter stärken Recht auf Krankenbehandlung im Ausland

[09.10.2014] Wenn sich EU-Bürger nicht auf die Krankenhäuser in ihrem Heimatland verlassen können, haben sie das Recht auf eine Behandlung im Ausland. Engpässe in einer einzelnen Klinik reichen allerdings nicht aus, urteilen EU-Richter. Eine herzkranke Frau muss weiter bangen. mehr»

36. Abrechnungsbetrug: Neurochirurg zu Haftstrafe verurteilt

[08.10.2014] Das Rostocker Landgericht schickt einen Neurochirurgen ins Gefängnis. Die Richter sehen es als erwiesen an, dass der Arzt jahrelang falsch abgerechnet hat. mehr»

37. DRG-Streit: BSG erlaubt weiter Klinikklagen

[08.10.2014] Seit Einführung der Fallpauschalen streiten Kassen und Krankenhäuser immer häufiger über das Honorar. Im Zweifel sollen Schiedsstellen schlichten - doch bisher gibt es keine einzige. Das Urteil des Bundessozialgerichts lässt Kliniken nun hoffen. mehr»

38. Abrechnungsbetrug: Neurochirurg soll fünf Jahre in Haft

[08.10.2014] Im Prozess um Abrechnungsbetrug in Millionenhöhe gegen einen Neurochirurgen vor dem Landgericht Rostock hat die Staatsanwaltschaft eine Haftstrafe von fünf Jahren und ein Berufsverbot gefordert. mehr»

39. Korruptionsverbot: Neuregelung muss Grauzonen vermeiden

[08.10.2014] Das Thema Korruption im Gesundheitswesen wird bald gesetzlich neu geregelt. Ärzte wollen bei der Ausgestaltung des Gesetzes mitreden - auch damit falscher gesetzlicher Ehrgeiz nicht Kooperationen beeinträchtigt. mehr»

40. Ulm: Jugendherbergsleiter nach Darminfektionen angeklagt

[07.10.2014] Nach Magen-Darm-Infekten in einer Ulmer Jugendherberge hat die Staatsanwaltschaft Anklage erhoben. Wie die Behörde am Montag mitteilte, wird den beiden Herbergs-Leitern fahrlässige Körperverletzung in 51 Fällen vorgeworfen sowie fahrlässige Verstöße gegen das Lebensmittelgesetz. mehr»