71.  Kontoüberziehung: BGH kippt Mindestpauschalen

[31.10.2016] Banken dürfen Kontoinhabern für eine geduldete Überziehung keine Mindestpauschale berechnen. Das hat der Bundesgerichtshof (BGH) nach Klagen von Verbraucherschützern entschieden. Der BGH sieht die Kunden durch derartige Klauseln unangemessen benachteiligt.  mehr»

72.  Bremen: Diese 2 Schmerzmittel werden immer öfter gedealt

[31.10.2016] Die KV Bremen rät Ärzten, bei der Verschreibung bestimmter Präparate besonders sorgfältig zu sein. Tatsächlich stammen die Medikamente wohl aus dem Internet.  mehr»

73.  Rx-Boni-Urteil: Apothekervereinigung-Kritik hat schlechten Beigeschmack

[28.10.2016] Jahrelang hat die Apothekervereinigung ABDA gegen den Versandhandel geschossen. Vergeblich. Durch das EuGH-Urteil zu Rezept-Boni wittert sie wieder Morgenluft. Ihre Argumentation nährt dabei einen Verdacht.  mehr»

74.  PKV-Beitrag: Rückerstattung ist voll zu versteuern

[28.10.2016] Privat Krankenversicherte, die mit dem Ziel einer Beitragserstattung Krankheitskosten selbst bezahlen, haben davon keinen steuerlichen Vorteil.  mehr»
Neue Beiträge zu Recht

75.  Kopftuchträgerin abgelehnt: Zahnarzt droht Klage

[28.10.2016] Ein Stuttgarter Zahnarzt hat eine Bewerberin wegen ihres Kopftuchs abgelehnt und muss nun mit einem juristischen Nachspiel rechnen. Eine Klage auf Entschädigung werde in den nächsten Tagen eingereicht, kündigte Rechtsanwalt Bülent Döger jetzt an.  mehr»

76.  EuGH-Urteil zu Rx-Boni: Des einen Leid, des andern Freud

[28.10.2016] Umfragen belegen: Apotheker rechnen nach dem EuGH-Urteil zu Rezept-Rabatten mit einer Verschlechterung ihrer Situation. Verbraucher geben sich eher bonusaffin. Wie verändert sich die Apothekenlandschaft?  mehr»

77.  Finanzgericht: Keine Zweitwohnung bei einer Stunde Wegezeit

[27.10.2016] Bei einer Fahrzeit von einer Stunde von der Wohnung zur Arbeit können Arbeitnehmer nicht die Kosten einer doppelten Haushaltsführung steuerlich geltend machen. Das hat das Finanzgericht Baden-Württemberg entschieden (Az.: 1 K 3229/14). Der Kläger arbeitet in Stuttgart und wohnt 37 Kilometer  mehr»

78.  Amphetaminkonsum: Führerschein futsch nach Eingeständnis

[26.10.2016] Wer einräumt, Gelegenheitskonsument von Amphetaminen zu sein, muss seinen Führerschein abgeben. Amphetamine zählten zu den "harten Drogen", betonte der Verwaltungsgerichtshof Baden-Württemberg in einem aktuellen Urteil. Hier reiche bereits der einmalige Konsum für den Führerscheinentzug aus.  mehr»

79.  Online-Umfrage: Wirkt das Antikorruptionsgesetz schon im Praxisalltag?

[26.10.2016] Das Antikorruptionsgesetz hat viele Ärzte erheblich verunsichert. Doch wie wirkt es sich auf den Praxisalltag aus? Welche Konsequenzen hat es für ärztliche Kooperationen? Jetzt sind Ihre Erfahrungen und Ihre Meinung gefragt!  mehr»

80.  Samenspender: Können Kinder bald den Vaternamen einklagen?

[25.10.2016] Kinder, die durch Samenspenden gezeugt wurden, sollen künftig das Recht erhalten, ihre väterliche Abstammung zu erfahren. Das könnte aber nicht für alle diese Kinder gelten.  mehr»