71.  Beschwerdeausschuss: Prüfgremium muss zwingend begründen

[13.03.2017] Das Bundessozialgericht legt die Latte bei statistischen Vergleichsprüfungen etwas niedriger. Die Gremien können nun leichter als bisher Unwirtschaftlichkeit feststellen mit Begründung.  mehr»

72.  Anerkennung: Hohe Hürden für Pfleger?

[13.03.2017] Noch mehr als bei Ärzten ruckelt es anscheinend bei der Anerkennung von Vertretern der Gesundheitsfachberufe, die ihren Abschluss außerhalb der EU erworben haben. Am Pranger stehen Kliniken und Schulen.  mehr»

73.  Ehegatten-Entscheidung: Ein Gesetz, das Ärzten nicht hilft

[13.03.2017] Die Idee ist populär: Wer nicht mehr entscheidungsfähig ist, für den regelt der Ehepartner die ärztliche Behandlung. Doch Sachverständige halten die Vorschläge von Bundesrat und Bundesrat nicht für praxistauglich.  mehr»

74.  "Richtig schlechte Medizin": Ärzte klagen gegen Sterbehilfegesetz

[13.03.2017] Machen Ärzte sich strafbar, wenn sie Patienten eine Wochenendration Morphium verschreiben? Palliativmediziner sehen ihre Arbeit gefährdet und legen Verfassungsbeschwerde ein.  mehr»

75.  Optiker-Qualität: Brillenwerbung vor dem Kadi

[10.03.2017] Gleitsichtbrillen müssen individuell angepasst werden, damit sie in Optiker-Qualität sind, so der BGH. Günstige Gläser dürfen daher nicht so beworben werden.  mehr»

76.  Finanzgericht: Steuerpflichtige können gegen Haft vorgehen

[10.03.2017] Da es sich um einen Verwaltungsakt handelt, können Finanzgerichte eine steuerliche Erzwingungshaft aussetzen.  mehr»

77.  AusländischerAbschlüsse: Die Crux mit dem Diplom

[10.03.2017] Ärzte, die ihre Berufsqualifikation in Drittstaaten außerhalb der EU erworben haben, können die Versorgung in Deutschland bereichern. Knackpunkt ist der Nachweis der Gleichwertigkeit ihres Abschlusses.  mehr»

78.  Ärzteversorgung: Sterbegeld muss versteuert werden

[09.03.2017] Erhalten Angehörige Sterbegeld aus einer Ärzteversorgung, verdient der Fiskus zum vollen Steuersatz mit. Das hat der Bundesfinanzhof München entschieden.  mehr»

79.  IVF bei Unfruchtbarkeit: Steuervergünstigung auch für gleichgeschlechtliche Lebenspartnerschaft

[09.03.2017] Aktuelles Urteil: Auch Frauen in gleichgeschlechtlichen Partnerschaften können die Kosten einer künstlichen Befruchtung steuerlich geltend machen.  mehr»

80.  Cannabis-Konsum: Führerschein verweigert

[08.03.2017] Die jüngste Regelung zum Medizinal-Hanf ist kein Freibrief für illegal beschafftes Cannabis, entschieden Verwaltungsrichter.  mehr»