Donnerstag, 24. April 2014

81. Arzttermin gegen Bares: Cottbuser Ärztin im Visier der Justiz

[27.02.2014] Für kurzfristige Termine soll eine Cottbuser Augenärztin eine Zahlung von 50 Euro verlangt haben. Der Fall beschäftigt jetzt die Politik - und die Staatsanwaltschaft. mehr»

82. Substitution: Approbation weg nach Therapie ohne Konzept

[27.02.2014] Ein Gericht bestätigt den Widerruf der Approbation einer Substitutionsärztin. Sie hatte sich nicht an die Anforderungen der Behandlung gehalten. mehr»

83. Ermittlung gegen Ärztin: Bargeld für kurze Wartezeit

[26.02.2014] Statt langer Wartezeit schnell einen Arzttermin - gegen die Zahlung von 50 Euro soll dies bei einer Ärztin in Cottbus möglich sein. mehr»

84. EU-Versandapotheken: BGH bestätigt Rabattverbot für Rx-Arzneien

[26.02.2014] Für verschreibungspflichtige Medikamente darf es in Deutschland keinen Preisnachlass geben - auch nicht bei einer Bestellung im EU-Ausland. Diesen Grundsatz bestätigt jetzt der Bundesgerichtshof. Sein Urteil wird auch von Apothekern begrüßt. mehr»
Neue Beiträge zu Recht

85. IKK Südwest: Gericht bestätigt Absetzung von Ex-Kassenchef Spaniol

[25.02.2014] Das Sozialgericht für das Saarland hat die Amtsenthebung des früheren Vorstands der IKK Südwest, Frank Spaniol, bestätigt. Eine Begründung für sein am Montag verkündetes Urteil nannte das Gericht noch nicht. Spaniol wird unter anderem vorgeworfen, rund 30.000 Euro Kassengelder auf sein Privatkonto mehr»

86. Kardiologie: Verfahren gegen Stammzell-Pionier

[25.02.2014] Die Uni Düsseldorf hat ein Disziplinarverfahren gegen einen Kardiologen eingeleitet. Der renommierte Arzt hatte mit adulten Stammzellen bei Infarktpatienten weltweit Aufsehen erregt - und Zweifel geweckt. mehr»

87. Fall Edathy: Pädiater fordern schärfere Strafen für Kinderpornografie

[25.02.2014] Der Handel mit Bildern von nackten Kindern soll hart bestraft werden, fordert der Berufsverband der Kinder- und Jugendärzte. Auslöser der Diskussion ist der SPD-Politiker Sebastian Edathy. mehr»

88. Gewerbe: Mietvertrag immer mit zwei Unterschriften

[25.02.2014] Bundesgerichtshof: Eine Laufzeit-Änderung bei Gewerbe-Mietverträgen kann den ganzen Vertrag hinfällig machen, wenn nicht beide Vertragspartner unterschreiben. mehr»

89. Tx-Prozess in Göttingen: "Na, dann setzen wir Sie mal hoch"

[25.02.2014] Im Prozess um den Göttinger Transplant-Skandal hat sich das Gericht jetzt mit mutmaßlichen Manipulationen beschäftigt. Eine Patienten beschreibt, wie sie binnen zwei Tagen ein zweites Lebertransplantat bekommen hat. mehr»

90. Wachstumshormone: Kein Anspruch auf preußisches Gardemaß

[25.02.2014] Kassen müssen nicht immer für eine Wachstumshormontherapie zahlen, wenn Ärzte bei Kindern einen Kleinwuchs feststellen, so das Landessozialgericht Nordrhein-Westfalen. mehr»