Mittwoch, 24. September 2014

81. Kampf gegen Korruption: Bayern rüstet auf

[05.08.2014] Gleich drei Staatsanwaltschaften sollen sich künftig schwerpunktmäßig um Delikte von Heilberuflern kümmern. mehr»

82. Ermittlungen: Klinik in Wegberg im Visier

[04.08.2014] Die Staatsanwaltschaft Mönchengladbach hat wegen medizinischer und hygienischer Mängel Anklage gegen die Geschäftsführerin und einen leitenden Arzt der Sankt Antonius Klinik in Wegberg erhoben - gut drei Jahre nach der Verurteilung des ehemaligen Besitzers und Chefarztes wegen fahrlässiger Tötung mehr»

83. Kommentar zur Pflege: Ratlos nach Richterspruch

[01.08.2014] Ein Urteil des Landgerichts Görlitz lässt die Mitarbeiter eines Pflegeheims in Zittau ratlos zurück - und nicht nur diese. Denn es könnte ein Signalcharakter haben, und es wäre kein gutes Signal. mehr»

84. Finanzberatung: Was bringt das neue Gesetz?

[01.08.2014] Mehr Transparenz und bessere Beratung der Verbraucher soll das neue Gesetz zur Honoraranlageberatung schaffen, das heute in Kraft tritt. Doch weder Anleger noch Banken wissen, wie sie es künftig mit der Beratung halten sollen. mehr»
Neue Beiträge zu Recht

85. Unfall im Heim: Richterin will omnipräsente Pflegefachkräfte

[01.08.2014] Das Görlitzer Landgericht verurteilt ein Pflegeheim zu einer Geldstrafe, weil sie eine Bewohnerin der Obhut einer ungelernten Kraft überließen. Das Urteil sorgt für Entsetzen. mehr»

86. Münster: Ermittler sehen keinen Transplant-Skandal

[31.07.2014] Ihre Ermittlungen wegen möglicher Manipulationen bei Lebertransplantationen an der Uniklinik Münster hat die dortige Staatsanwaltschaft eingestellt. mehr»

87. Unter Verdacht: Hebamme war bereits in Hessen auffällig

[30.07.2014] In München soll eine Hebamme versucht haben, vier werdende Mütter umzubringen. Sie soll auch in einer hessischen Klinik bereits auffällig geworden sein. mehr»

88. Nierentransplantation: Lebendspende in Heidelberg schlägt Wellen

[30.07.2014] Die Universitätsklinik in Heidelberg steht wegen einer Nierentransplantation in der Kritik. Am Ende war ein Patient gestorben. mehr»

89. Betriebsfeier: Ausflug nur für das gesamte Praxisteam

[30.07.2014] Eine Betriebsfeier sollte dem gesamten Praxisteam offenstehen. Falls nicht, sind die Mitarbeiter während der Feier nicht gesetzlich unfallversichert, wie das Hessische Landessozialgericht in Darmstadt entschied. mehr»

90. Krankenkassen: 0,9 Prozent waren nicht verfassungswidrig

[29.07.2014] Seit 2005 zahlen GKV-Mitglieder extra - 0,9 Prozent, um etwa die Arbeitgeber zu entlasten. Fünf Rentner wollten das nicht hinnehmen. Nun sind sie in Karlsruhe gescheitert. mehr»