Ärzte Zeitung, 22.04.2009

Grönemeyers Tipps für ein gesünderes Leben

Gesünder Leben, das ist laut Professor Dr. Dietrich Grönemeyer gar nicht so schwer. In der "tv14" gibt der Autor des Buches "Grönemeyers neues Hausbuch der Gesundheit" (Rowohlt) Tipps, wie es geht. Etwa: Sehr eiweißhaltige Ernährung wirke sich auf die Funktion von Herz und Nieren aus.

So werde das im Fleisch vorhandene Eiweiß Purin zu Harnsäure verstoffwechselt, was die Bildung von Nierensteinen begünstige. Daher: Nicht mehr als 600 Gramm Fleisch und Wurst pro Woche.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Im Sushi war der Wurm drin

Der Hinweis aufs Sushi brachte die Ärzte auf die richtige Spur. Statt den Patienten wegen Verdachts auf akutes Abdomen zu operieren, führten sie eine Gastroskopie durch. mehr »

Alle wichtigen Videos vom Ärztetag

Digitalisierung, Angst vor Veränderung, Wunschminister: Die Ärztezeitung fasst für Sie die wichtigen Themen des Ärztetags in kurzen Videos zusammen. mehr »

Importierte Infektionen führen leicht zu Diagnosefehlern

Wann muss ein Arzt für eine Fehldiagnose gerade stehen? In einem aktuellen Fall entschied das Oberlandesgericht Frankfurt gegen einen Arzt. mehr »