Dienstag, 22. Juli 2014

91. Epilepsie: Leben retten mit Überwachung

[01.10.2013] Bei Epilepsie-Anfällen kann es zum tödlichen Stillstand von Atmung und Herzschlag kommen. Die genaue Pathogenese wurde jetzt erstmals identifiziert. mehr»

92. E-Fallakte: NRW feilt an neuen Vorgaben

[27.09.2013] Ärzte wünschen sich eine bessere Vernetzung. Die Landesregierung NRW erarbeitet jetzt Datenschutz-Leitlinien für die elektronische Fallakte. mehr»

93. Teleradiologieverbund Ruhr: Bilder fahren nicht mehr Taxi

[06.09.2013] Zwölf niedergelassene Radiologen und 60 Kliniken kooperieren seit 2012 im Teleradiologieverbund Ruhr. Den Teilnehmern bringt das einen immensen Zeitgewinn. mehr»

94. Herzinsuffizienz: Telemonitoring senkt Todesfälle

[03.09.2013] Telemedizin wirkt: Dass sie sogar die Todesfälle reduzieren kann, haben jetzt deutsche Kardiologen auf dem ESC in Amsterdam gezeigt. mehr»
Neue Beiträge zu Telemedizin

95. Modellprojekt: Telemedizin verbessert die Prognose nach Herzinfarkt

[02.09.2013] Per Sofort-Info durch den Notarzt an die Klinik wird im Rahmen eines schleswig-holsteinischen Projekts bei Infarkt-Patienten viel Zeit gespart. Das verbessert die Prognose. mehr»

96. Vernetzung: E-Fallakte 2.0 bricht Sektorengrenzen auf

[15.08.2013] Mit EFA 2.0 sollen Kliniken und Praxen in wenigen Wochen nicht nur systemunabhängig gemeinsame Patienten- und Fallakten nutzen können. Der neue Standard soll auch in Sachen Datenschutz helfen. mehr»

97. Kommentar zur elektronischen Patientenakte: Kostenkiller im Tarnanzug

[09.08.2013] Die Technik allein kann es nicht richten.Das gilt auch für den Einsatz der Gesundheits-IT in der Vertragsarztpraxis. mehr»

98. Digitale Patientenakte: Ärzte hadern mit dem "E"

[09.08.2013] Mehr als zwei Drittel der niedergelassenen Ärzte könnten bereits auf Klinikdaten zugreifen. Aber gerade einmal 39 Prozent nutzen diese Möglichkeit im Praxisalltag auch, zeigt eine Studie. mehr»

99. Mobile Health: Ideen für Gesundheits-Apps prämiert

[05.08.2013] Die Gewinner des Mobile Health App Ideenwettbewerbes stehen fest. Platz eins belegt eine App, die den heimischen Medikamentenschrank etwa auf abgelaufene Arzneien scannen soll. mehr»

100. Seniorenstürze: Pflaster alarmiert Notruf

[15.07.2013] Gestolpert, gestürzt, liegen geblieben: Für ältere Menschen stellen Stürze eine Gefahr für ihr Leben dar. Ein Pflaster mit Infrarotsensor löst im Fall des Falles den Notruf aus. mehr»