Donnerstag, 23. Oktober 2014

61. Vernetztes Ärztenetz: Der Patient entscheidet, wem er die Daten freigibt

[12.06.2014] IT-Vernetzung in Ärztekooperationen ist möglich. Doch noch immer müssen viele Lösungen in den Netzen selbst gestrickt werden, wie ein Beispiel aus Nürnberg zeigt. mehr»

62. Südwesten: Koordinierungsstelle für Telemedizin steht

[05.06.2014] Baden-Württemberg will die Rahmenbedingungen für die Telemedizin verbessern. Mit 600.000 Euro werde daher der Aufbau einer landesweiten Koordinierungsstelle vom Wissenschaftsministerium gefördert. mehr»

63. Neue Plattform: Apple will Gesundheitsmarkt aufrollen

[05.06.2014] Apple wagt den Vorstoß in das Geschäftsfeld Gesundheit. Die App HealthKit soll Informationen von Fitness-Trackern, aber auch von medizinischen Geräten sammeln und auswerten. mehr»

64. Kommentar zur Telematik: Der lange Weg zum Konsens

[02.06.2014] Die Debatte um die Entwicklung einer Telematikinfrastruktur (TI) im deutschen Gesundheitswesen hat beim Ärztetag in Düsseldorf einmal mehr deutlich gemacht, was viele Ärzte bei diesem Thema besonders umtreibt: Es ist die Sorge, dass der weitere Aufbau einer bundesweiten TI die Kräfte zwischen mehr»
Neue Beiträge zu Telemedizin

65. Telematikinfrastruktur: Ärztetag macht Druck

[01.06.2014] Der Ärztetag hat klipp und klar erklärt, was er von der Telematikinfrastruktur erwartet: Sie muss Ärzten helfen, damit Patienten besser versorgt werden. mehr»

66. Kooperation: Modernste Telemedizin für den Osten

[30.05.2014] Das Land Sachsen, die Deutsche Telekom und das Carus Consilium Sachsen (CCS) haben den Startschuss für ein "in der Europäischen Union einmaliges Telemedizinprojekt" gegeben. mehr»

67. Telemedizin: DGIM setzt auf Leitsätze für Behandlungsalltag

[30.05.2014] Seit Jahren bahnt sich die Telemedizin eher schleppend als schnell den Weg in den Behandlungsalltag. Als Leitplanken für Ärzte in Klinik und Praxis hat die Deutsche Gesellschaft für Innere Medizin nun ihre Leitsätze zur Telemedizin veröffentlicht. mehr»

68. Telemedizin: Internisten legen Leitsätze vor

[28.05.2014] Telemedizin kann zur Vermeidung akuter Komplikationen und zur Verbesserung von Behandlungsqualität und Kosteneffizienz beitragen. Und sie kann in Teilen den Ärztemangel in Deutschland kompensieren. Dieser Ansicht ist zumindest die Deutsche Gesellschaft für Innere Medizin (DGIM). mehr»

69. Herzschrittmacher-Patienten: Telemonitoring verhilft zu längerem Leben

[19.05.2014] Befürwortern einer Fernüberwachung von Patienten mit implantierten kardialen Aggregaten (etwa ICD oder Herzschrittmacher) liefert eine Studie jetzt weitere starke Argumente. mehr»

70. Bildtelefonie: Gute Erfahrungen mit heißem Draht zu Arzt und Apotheker

[19.05.2014] Am Niederrhein gibt es erste positive Reaktionen von Senioren, die via Bildtelefonie ihren Arzt kontaktieren. mehr»