Ärzte Zeitung, 15.05.2008

Plattform für mittelständische Generikafirmen

KÖLN (eb). Zwölf mittelständische Generika-Hersteller haben eine gemeinsame Plattform geschaffen, um die Bildung von Bietergemeinschaften für Rabattverträge mit Krankenkassen zu erleichtern.

Inzwischen seien von den Beteiligten über 200 verschiedene Substanzen mit mehr als 1600 Arzneiformen eingebracht worden, teilte das Unternehmen DeutscherArzneimittelPool in Köln mit. Zu den Mitgliedern gehören unter anderen Dermapharm, Almus, Krewel-Meuselbach und Jutapharm.

Mehr Info ab Ende Mai auf www.arzneimittelpool.de

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Welche Stoffe in Energy-Drinks wirken auf Herz und Kreislauf?

Energy-Drinks haben eine durchschlagende Wirkung: Es kommt zu signifikanten Verlängerungen des QTc-Intervalls, und der systolische Blutdruck ist erhöht. Möglicherweise ist dafür nicht nur das Koffein verantwortlich. mehr »

Das war der Ärztetag 2017 in Bildern

Das war er nun, der 120 Ärztetag in Freiburg. Unsere Bildergalerie zeigt die schönsten, spannendsten Momente des viertägigen Kongresses. mehr »

Grünes Licht für GOÄ-Reformprozess

Der Deutsche Ärztetag hat den Verhandlungsführern für die GOÄ-Reform am Donnerstagabend grünes Licht für den weiteren Novellierungsprozess gegeben. mehr »