Ärzte Zeitung, 26.09.2008

Blick in die Pipeline

Zu den vielen Forschungs- und Entwicklungsprojekten von Wyeth gehören auch Arzneimittel gegen Alzheimer und ein Impfstoff gegen Meningokokken des Serotyps B. In Phase III der klinischen Forschung bei Alzheimer befinden sich die Substanzen Bapineuzumab und ACC-001.

Beide Substanzen gehören in die Gruppe der Immuntherapeutika und scheinen nach jetzigem Kenntnisstand im Alzheimer-Tiermodell die für die Erkrankung verantwortlich gemachten ß-Amyloid-Eiweißablagerungen aus dem Gehirn entfernen oder deren Ablagerung vorbeugen zu können. ACC-001 ist ein therapeutischer Impfstoff, der Erkrankten verabreicht wird, und Bapineuzumab der korrespondierende Antikörper.

Während seit mehreren Jahren Impfstoffe gegen Meningokokken C verfügbar sind, gibt es bis dato keinen Impfstoff gegen den in Deutschland am meisten verbreiteten Serotyp B. Bei Wyeth befindet sich ein solcher Impfstoff aktuell in Phase II der klinischen Entwicklung. (brs)

Topics
Schlagworte
Unternehmen (10803)
Organisationen
ACC (278)
Wyeth (342)
Krankheiten
Demenz (3000)
Impfen (3266)
Weitere Beiträge zur Serie:
"Innovationen - Forschung in Deutschland und international"
Folge 26:


Folge 25:


Folge 24:


Folge 23:



Folge 22:









Folge 21:









Folge 20:










Folge 19:










Folge 18:










Folge 17:









Folge 16:









Folge 15:











Folge 14:











Folge 13:



Folge 12:


Folge 11:


Folge 10:


Folge 9:




Folge 8:


Folge 7:



Folge 6:




Folge 5:





Folge 4:



Folge 3:


Folge 2:


Folge 1:










Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text