Ärzte Zeitung, 18.09.2008

Blick in die Pipeline

Zu den vielen Projekten in der Pipeline von Merck Serono gehört auch der therapeutische Krebsimpfstoff Stimuvax® (liposomale Tumorvakzine BLP25) zur Behandlung von Patienten mit nicht-kleinzelligem Lungenkarzinom (NSCLC).

Nach vielversprechenden Ergebnissen in der klinischen Phase II wird der Impfstoff jetzt in Phase III untersucht. Die START-Studie ist die erste Phase-III-Studie zur Untersuchung eines therapeutischen Vakzins bei inoperablem NSCLC im Stadium III. An der Studie nehmen unter anderen 16 Zentren in Deutschland teil.

Gegen Glioblastome entwickelt Merck Serono Cilengitide. Der First-in-class Anti-Integrin-Hemmer mit direkter Wirkung auf die Tumorzellen wurde bei neu diagnostizierten Glioblastom-Patienten in Kombination mit Radiatio und einem Chemotherapeutikum untersucht. Fast 70 Prozent der Patienten waren nach 6 Monaten noch progressionsfrei, die mittlere progressionsfreie Überlebenszeit betrug acht Monate. (brs)

Topics
Schlagworte
Unternehmen (10661)
Galenus-Preis 2008 (89)
Organisationen
Merck (917)
Krankheiten
Impfen (3227)
Weitere Beiträge zur Serie:
"Innovationen - Forschung in Deutschland und international"
Folge 26:


Folge 25:


Folge 24:


Folge 23:



Folge 22:









Folge 21:









Folge 20:










Folge 19:










Folge 18:










Folge 17:









Folge 16:









Folge 15:











Folge 14:











Folge 13:



Folge 12:


Folge 11:


Folge 10:


Folge 9:




Folge 8:


Folge 7:



Folge 6:




Folge 5:





Folge 4:



Folge 3:


Folge 2:


Folge 1:










Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text