Ärzte Zeitung, 05.09.2008

Martin Siewert neuer Sanofi-Chef in Deutschland

Martin Siewert neuer Sanofi-Chef in Deutschland

Meier-Nachfolger: Martin Siewert.

Foto: Joppen

FRANKFURT AM MAIN (dpa). Dr. Martin Siewert tritt mit sofortiger Wirkung die Nachfolge von Heinz-Werner Meier als Deutschlandchef bei dem französischen Pharmakonzern Sanofi-Aventis an. Der Aufsichtsrat bestellte zudem den Leiter Personal, Ulf Bialojahn, sowie den Leiter Medizin & Gesundheitspolitik, Heinz Riederer, zu Deutschland-Geschäftsführern. Der 50-jährige Siewert gehört seit 2005 als Verantwortlicher für die Arzneimittelfertigung und Medizinprodukte der Geschäftsführung der Deutschlandtochter an. Er promovierte in pharmazeutischer Chemie und trat 1992 in die Hoechst AG ein. Meier hatte Ende Juli sein Ausscheiden als weltweiter Personalvorstand und Deutschlandchef angekündigt.

Topics
Schlagworte
Unternehmen (10923)
Organisationen
Hoechst (20)
Sanofi-Aventis (1609)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text
Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Medikamente auch einmal beherzt absetzen!

Viele Ärzte scheuen sich, Medikamente abzusetzen - obwohl sie wissen, dass dies Patienten oft hilft. Neuseeländische Wissenschaftler haben zwei paradoxe Gründe dafür gefunden. mehr »

Geht's auch etwas modischer in der Klinik?

Unsere Bloggerin Dr. Jessica Eismann-Schweimler hat Verständnis für die Klinik-Kleidungsvorschriften. Doch mit ein klein wenig Fantasie könnte man auch den unvermeidlichen Kasack hübscher gestalten, meint sie. mehr »

Sport im Alter schützt vielleicht vor Demenz

Dass Sport nicht Mord bedeutet, wissen Forscher schon lange. Jetzt haben Alters- und Sportwissenschaftler messen können, wie Sport das Gehirn im Alter verändert. Dient Fitness als Demenzprävention? mehr »