Ärzte Zeitung, 10.10.2008

Intelligenter Stromzähler soll beim Sparen helfen

KARLSRUHE (dpa). Nach einer einjährigen Testphase wird die EnBW als bundesweit erster Energiekonzern einen sogenannten intelligenten Stromzähler für Privatkunden anbieten.

Mit dem neuen Apparat, der in baden-württembergischen Haushalten angebracht werden und online kontrolliert werden kann, habe der Verbraucher seinen Stromverbrauch besser im Blick und könne den Energiefressern im Haushalt auf die Spur kommen, teilte das Unternehmen mit.

Topics
Schlagworte
Unternehmen (10803)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Welche Stoffe in Energy-Drinks wirken auf Herz und Kreislauf?

Energy-Drinks haben eine durchschlagende Wirkung: Es kommt zu signifikanten Verlängerungen des QTc-Intervalls, und der systolische Blutdruck ist erhöht. Möglicherweise ist dafür nicht nur das Koffein verantwortlich. mehr »

Das war der Ärztetag 2017 in Bildern

Das war er nun, der 120 Ärztetag in Freiburg. Unsere Bildergalerie zeigt die schönsten, spannendsten Momente des viertägigen Kongresses. mehr »

Grünes Licht für GOÄ-Reformprozess

Der Deutsche Ärztetag hat den Verhandlungsführern für die GOÄ-Reform am Donnerstagabend grünes Licht für den weiteren Novellierungsprozess gegeben. mehr »