Ärzte Zeitung, 14.10.2008

CompuGROUP kauft eigene Aktien zurück

KOBLENZ (ger). Die CompuGROUP Holding AG will erneut 500 000 eigene Aktien zurückkaufen, das entspricht knapp einem Prozent der Anteile. Die Aktien sollen nach einer Mitteilung des Unternehmens zur Finanzierung des Wachstums vor allem bei Übernahmen dienen. Die CompuGROUP ist nach eigenen Angaben weltweit eines der größten E-Health-Unternehmen und unter anderem klarer Marktführer bei Praxis-EDV in Deutschland und Anbieter von elektronischen Akten.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text
Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Langes Arbeiten kann tödlich sein

Eine lange Wochenarbeitszeit erhöht das Risiko für Herzerkrankungen und Krebs. Forscher konnten die Stundenzahl sogar exakt angeben, ab der sich das Risiko stark erhöht. mehr »

Ausschuss reißt Frist des Gesetzgebers

Das neue Qualitätsmaß für Pflegeheime gerät in Verzug. Eine Studie bietet eine Alternative an. mehr »

Jeder dritte Demenz-Fall vermeidbar

Finge die Demenz-Prävention bereits in der Kindheit an, könne die Krankheit bei einem Drittel aller Erwachsenen verhindert werden – so eine Studie. mehr »