Ärzte Zeitung online, 13.11.2008

Fast zwei Dutzend Banken wollen Geld vom Staat

MÜNCHEN (dpa) . In Deutschlandwollen wesentlich mehr Banken auf das Rettungspaket des Bundes zugreifen als bisher bekannt.

Derzeit lägen rund 20 Anträge vor, sagte Staatssekretär Walther Otremba vom Bundeswirtschaftsministerium am Donnerstag bei einer Tagung des Bayerischen Bankenverbandes in München. Dabei gebe es keinen Schwerpunkt auf öffentliche oder private Banken. "Das ist eine bunte Mischung." Die Namen der Banken nannte er aber nicht. Bekannt geworden waren bisher die Namen einiger Institute wie die Commerzbank, BayernLB, HSH Nordbank sowie der Immobilienfinanzierer Hypo Real Estate als Kandidaten für das Hilfspaket.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Zahl der Behandlungsfehler stagniert

Die neue Statistik der Bundesärztekammer liegt vor. Sie zeigt, wo die meisten Behandlungsfehler passierten und wie die Schlichterstelle meistens entschied. mehr »

Regelmäßiges Frühstück ist offenbar gut fürs Herz

Wer regelmäßig frühstückt, beugt damit offenbar kardiovaskulären Erkrankungen vor, berichtet die American Heart Association (AHA). mehr »

Sperma-Check per Smartphone-App

Millionen von Paaren weltweit wollen ein Kind, doch es klappt nicht. Die Ursachen liegen in etwa der Hälfte der Fälle beim Mann. Ein einfacher Test könnte Männern künftig die Untersuchung ihres Spermas erleichtern. mehr »