Ärzte Zeitung online, 02.12.2008

BASF: Ciba-Übernahme geht voran

LUDWIGSHAFEN/BASEL (dpa). - Der Chemiekonzern BASF schreitet bei der geplanten Übernahme des Schweizer Spezialchemiekonzerns Ciba weiter voran. Heute seien bei einer außerordentlichen Generalversammlung der Ciba Holding AG drei Vertreter der BASF in den Verwaltungsrat des Schweizer Unternehmens gewählt worden.

Dies meldet BASF. Die Mandate gälten ab dem Vollzugstag der Übernahme. Alle aktuellen Mitglieder des Gremiums werden dann zurücktreten. Zudem wurden die Stimmrechts- und Eintragungsbeschränkungen in den Statuten der Ciba Holding AG aufgehoben - ebenfalls mit Wirkung ab dem Tag der Übernahme.

Für beide Anträge stimmten nach Angaben der BASF deutlich mehr als 90 Prozent des vertretenen Aktienkapitals. Mit dem Kauf von Ciba will der Konzern das Spezialchemiegeschäft weiter ausbauen und sich damit von der Konjunktur unabhängiger machen. Der Vollzug muss noch von der Kartellbehörde genehmigt werden. Dies wird laut BASF für das erste Quartal 2009 erwartet.

Topics
Schlagworte
Unternehmen (10803)
Organisationen
BASF (114)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Welche Stoffe in Energy-Drinks wirken auf Herz und Kreislauf?

Energy-Drinks haben eine durchschlagende Wirkung: Es kommt zu signifikanten Verlängerungen des QTc-Intervalls, und der systolische Blutdruck ist erhöht. Möglicherweise ist dafür nicht nur das Koffein verantwortlich. mehr »

Das war der Ärztetag 2017 in Bildern

Das war er nun, der 120 Ärztetag in Freiburg. Unsere Bildergalerie zeigt die schönsten, spannendsten Momente des viertägigen Kongresses. mehr »

Grünes Licht für GOÄ-Reformprozess

Der Deutsche Ärztetag hat den Verhandlungsführern für die GOÄ-Reform am Donnerstagabend grünes Licht für den weiteren Novellierungsprozess gegeben. mehr »