Ärzte Zeitung, 04.12.2008

Arzt ist Vize-Vorstand bei B. Braun Melsungen

MELSUNGEN (maw). Privatdozent Dr. Hanns-Peter Knaebel (40) wurde bei dem Medizinproduktehersteller B. Braun Melsungen AG vom Personalausschuss des Aufsichtsrats mit Wirkung vom 1. April 2009 als stellvertretendes Mitglied des Vorstandes berufen.

Der Facharzt für Chirurgie und Viszeralchirurgie wird den Angaben zufolge Nachfolger von Professor Michael Ungethüm (65), der altersbedingt Ende März 2009 aus dem Vorstand ausscheide. Knaebel wird für die in Tuttlingen ansässige Sparte Aesculap zuständig sein.

Topics
Schlagworte
Unternehmen (10658)
Organisationen
Aesculap (26)
Braun Melsungen (83)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Antibiotika gegen Rückenschmerzen

Verursachen Bakterien heftige Bandscheiben-Beschwerden? Für Forschungen zur Behandlung von Rückenschmerzen mit Antibiotika wurde jetzt der Deutschen Schmerzpreis verliehen. mehr »

Ethikrat sucht nach dem goldenen Mittelweg

Wann ist eine medizinische Zwangsbehandlung fürsorglicher Schutz, wann ein unangemessener Eingriff? Diesen Fragen widmet sich aktuell der Deutsche Ethikrat. mehr »

Ein Wettbewerbsverbot ohne Entschädigung ist ungültig

Wettbewerbsverbot ohne Karenzentschädigung? Das geht nicht, urteilt das Bundesarbeitsgericht. Ist das im Arbeitsvertrag dennoch so vorgesehen, können Arbeitnehmer nachträglich aber kein Geld einklagen. mehr »