Ärzte Zeitung, 04.12.2008

Arzt ist Vize-Vorstand bei B. Braun Melsungen

MELSUNGEN (maw). Privatdozent Dr. Hanns-Peter Knaebel (40) wurde bei dem Medizinproduktehersteller B. Braun Melsungen AG vom Personalausschuss des Aufsichtsrats mit Wirkung vom 1. April 2009 als stellvertretendes Mitglied des Vorstandes berufen.

Der Facharzt für Chirurgie und Viszeralchirurgie wird den Angaben zufolge Nachfolger von Professor Michael Ungethüm (65), der altersbedingt Ende März 2009 aus dem Vorstand ausscheide. Knaebel wird für die in Tuttlingen ansässige Sparte Aesculap zuständig sein.

Topics
Schlagworte
Unternehmen (10481)
Organisationen
Aesculap (26)
Braun Melsungen (83)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Ärzte können künftig Medizinalhanf verordnen

Nach jahrelanger Debatte regelt das Parlament heute den Umgang mit Cannabis als Medizin völlig neu. Krankenkassen müssen künftig die Kosten im Regelfall erstatten. mehr »

Kein Schmerzensgeld für die künstliche Ernährung des Vaters

Das Münchener Landgericht hat die Klage gegen einen Hausarzt, der einen Patienten vermeintlich unnötig lange künstlich ernähren ließ, abgewiesen. Gleichwohl attestierte es einen Behandlungsfehler. mehr »

Droht Briten eine zweite Creutzfeldt-Jakob-Welle?

In Großbritannien ist ein Mann an einer ungewöhnlichen Creutzfeldt-Jakob-Erkrankung gestorben. Dies nährt Befürchtungen, wonach mehr als 20 Jahre nach der BSE-Krise eine zweite Erkrankungswelle ansteht. mehr »