Ärzte Zeitung, 15.12.2008

Neue Führung bei Novartis Pharma Deutschland

NÜRNBERG (eb). Das forschende Pharma-Unternehmen Novartis bestellt zum 1. Januar 2009 einen neuen Geschäftsführer für Deutschland. Nachfolger von Dr. Peter Maag wird der promovierte Pharmakologe Dr. Dirk Kosche.

Dr. Dirk Kosche übernimmt die Leitung von Novartis Pharma Deutschland. Kosche leitet bis zum seinem Wechsel die Pharmaorganisation von Novartis in der Schweiz, teilt das Unternehmen mit. Sein Vorgänger, Dr. Peter Maag, wird zum 1. Januar 2009 Global Head der Diagnostics Business Unit.

Dirk Kosche promovierte in Experimenteller Pharmakologie an der Universität Greifswald und arbeitete am Leibnitz Institut für Neurobiologie in Magdeburg. Seine Industriekarriere startete er 1990 bei Merck Sharp & Dohme Deutschland im Außendienst. Später war er im Sales Management und Marketing tätig. Anschließend arbeitete er fünf Jahre bei McKinsey in Deutschland und den USA. Seit 2001 ist Kosche bei Novartis.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Gröhes Sonnenschein-Politik

Bei der Eröffnung des Ärztetags weiß sich der Gesundheitsminister bei Partnern. Kritik hat Gröhe nur für den Koalitionspartner übrig und freut sich auf ein Wiedersehen beim Ärztetag 2018. mehr »

Berichte, Videos und Tweets rund um den Deutschen Ärztetag

Begleiten Sie den 120. Deutschen Ärztetag in Freiburg mit uns online. Die "Ärzte Zeitung" berichtet vom 23.-26.5. live und aktuell über alle wichtigen Ereignisse und Debatten. mehr »

"Turbolader einer Zwei-Klassen-Medizin"

Die Einheitsversicherung als Garant für Gerechtigkeit im Versorgungssystem? Aus Sicht von BÄK-Präsident Professor Frank Ulrich Montgomery eine fatale Fehleinschätzung. Die "Ärzte Zeitung" dokumentiert Auszüge aus seiner Ärztetags-Eröffnungsrede. mehr »