Ärzte Zeitung, 07.01.2009

Arbeitslosenzahl steigt im Dezember deutlich

NÜRNBERG (dpa). Die Zahl der Arbeitslosen in Deutschland ist im Dezember um 114 000 auf 3,1Millionen gestiegen. Das waren 304 000 weniger als vor einem Jahr, berichtete die Bundesagentur für Arbeit (BA) am Mittwoch in Nürnberg. Die Arbeitslosenquote nahm um 0,3 Punkte auf 7,4 Prozent zu. Vor einem Jahr hatte sie noch bei 8,1 Prozent gelegen.

Nach Ansicht von Banken-Volkswirten leitet der verhältnismäßig starke Anstieg der Arbeitslosenzahlen im Dezember das Ende des Job-Booms ein. Rein zahlenmäßig stehe der Arbeitsmarkt trotzdem immer noch gut da. Allerdings bilde die Statistik derzeit nur begrenzt die tatsächliche Lage auf dem Arbeitsmarkt ab.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Welche Stoffe in Energy-Drinks wirken auf Herz und Kreislauf?

Energy-Drinks haben eine durchschlagende Wirkung: Es kommt zu signifikanten Verlängerungen des QTc-Intervalls, und der systolische Blutdruck ist erhöht. Möglicherweise ist dafür nicht nur das Koffein verantwortlich. mehr »

Das war der Ärztetag 2017 in Bildern

Das war er nun, der 120 Ärztetag in Freiburg. Unsere Bildergalerie zeigt die schönsten, spannendsten Momente des viertägigen Kongresses. mehr »

Grünes Licht für GOÄ-Reformprozess

Der Deutsche Ärztetag hat den Verhandlungsführern für die GOÄ-Reform am Donnerstagabend grünes Licht für den weiteren Novellierungsprozess gegeben. mehr »