Ärzte Zeitung, 19.01.2009

Absolventen wollen Uni Witten/Herdecke retten

NEU-ISENBURG (eb). Ehemalige Studenten der Privatuniversität Witten/Herdecke wollen sich laut dem Magazin "WirtschaftsWoche" über die Gründung eines Vereins an der finanziellen Rettung der Universität beteiligen.

Die Initiatoren seien optimistisch, einen siebenstelligen Betrag einsammeln zu können. Geplant sei, die rund 3000 Absolventen der Universität telefonisch um finanzielle Unterstützung zu bitten.

Lesen Sie auch:
Privatuni Witten Herdecke weiter in Finanznot
Verband: Privathochschulen von Wirtschaftskrise stark betroffen

Topics
Schlagworte
Unternehmen (10803)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Welche Stoffe in Energy-Drinks wirken auf Herz und Kreislauf?

Energy-Drinks haben eine durchschlagende Wirkung: Es kommt zu signifikanten Verlängerungen des QTc-Intervalls, und der systolische Blutdruck ist erhöht. Möglicherweise ist dafür nicht nur das Koffein verantwortlich. mehr »

Das war der Ärztetag 2017 in Bildern

Das war er nun, der 120 Ärztetag in Freiburg. Unsere Bildergalerie zeigt die schönsten, spannendsten Momente des viertägigen Kongresses. mehr »

Grünes Licht für GOÄ-Reformprozess

Der Deutsche Ärztetag hat den Verhandlungsführern für die GOÄ-Reform am Donnerstagabend grünes Licht für den weiteren Novellierungsprozess gegeben. mehr »