Ärzte Zeitung online, 26.01.2009

Jenoptik erreicht trotz Konjunkturkrise positive Jahresziele

JENA (dpa). Der Technologiekonzern Jenoptik hat trotz der Konjunkturkrise seine positiven Ziele für das Gesamtjahr 2008 erreicht. Das Ergebnis vor Steuern und Zinsen (EBIT) liege nach ersten Berechnungen bei rund 37 Millionen Euro, teilte die erst jüngst wieder in den TecDAX aufgestiegene Gesellschaft am Montag in Jena mit.

Der Umsatz betrage knapp 550 Millionen Euro. Zur positiven Entwicklung trug den Angaben zufolge unter anderem eine starke Nachfrage nach Wehr- und Sicherheitstechnik bei. Auch im laufenden Geschäftsjahr 2009 will Jenoptik trotz Krise in der Auto- und Halbleiterbranche seinen "stabilen Kurs" fortsetzen. Eine konkrete Umsatz- und Ergebnisprognose gab das Unternehmen wegen der konjunkturellen Lage nicht.

Topics
Schlagworte
Unternehmen (10803)
Organisationen
Jenoptik (11)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Welche Stoffe in Energy-Drinks wirken auf Herz und Kreislauf?

Energy-Drinks haben eine durchschlagende Wirkung: Es kommt zu signifikanten Verlängerungen des QTc-Intervalls, und der systolische Blutdruck ist erhöht. Möglicherweise ist dafür nicht nur das Koffein verantwortlich. mehr »

Das war der Ärztetag 2017 in Bildern

Das war er nun, der 120 Ärztetag in Freiburg. Unsere Bildergalerie zeigt die schönsten, spannendsten Momente des viertägigen Kongresses. mehr »

Grünes Licht für GOÄ-Reformprozess

Der Deutsche Ärztetag hat den Verhandlungsführern für die GOÄ-Reform am Donnerstagabend grünes Licht für den weiteren Novellierungsprozess gegeben. mehr »