Ärzte Zeitung, 28.01.2009

EU-Kommissar warnt vor Datenmissbrauch im Web

BRÜSSEL (dpa). EU-Justizkommissar Jacques Barrot hat Jugendliche vor dem Missbrauch ihrer persönlichen Daten im Internet gewarnt. Nur ein Drittel der 15- bis 24-Jährigen wisse um seine Rechte in Sachen Datenschutz, so Barrot zum internationalen Datenschutztag am Mittwoch. Dabei sei es gerade diese Altersgruppe, die immer mehr moderne Techniken zur Pflege und Anknüpfung von Kontakten nutze.

Topics
Schlagworte
Unternehmen (10479)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Kassen und KBVdrücken aufs Tempo

Bisher trat die Selbstverwaltung bei der Digitalisierung eher als Bremser auf. Bei den Formularen geben KBV und Kassen jetzt Gas: Im Juli kommt der digitale Laborauftrag. mehr »

So schädlich fürs Herz wie Cholesterin

Depressionen steigern bei Männern das Risiko fürs Herz ähnlich stark wie hohe Cholesterinwerte oder Fettleibigkeit. Das ergab eine aktuelle Analyse der KORA-Studie. mehr »

Den Berg im eigenen Tempo erklimmen

Medizinstudentin Solveig Mosthaf fühlt sich im Studium manchmal, als würde sie einen steilen Berg hinauf kraxeln. Sie wünscht sich mehr Planungsfreiheit – und die Möglichkeit, eigene Wege zu gehen. mehr »