Ärzte Zeitung, 28.01.2009

EU-Kommissar warnt vor Datenmissbrauch im Web

BRÜSSEL (dpa). EU-Justizkommissar Jacques Barrot hat Jugendliche vor dem Missbrauch ihrer persönlichen Daten im Internet gewarnt. Nur ein Drittel der 15- bis 24-Jährigen wisse um seine Rechte in Sachen Datenschutz, so Barrot zum internationalen Datenschutztag am Mittwoch. Dabei sei es gerade diese Altersgruppe, die immer mehr moderne Techniken zur Pflege und Anknüpfung von Kontakten nutze.

Topics
Schlagworte
Unternehmen (10923)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text
Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Langes Arbeiten kann tödlich sein

Eine lange Wochenarbeitszeit erhöht das Risiko für Herzerkrankungen und Krebs. Forscher konnten die Stundenzahl sogar exakt angeben, ab der sich das Risiko stark erhöht. mehr »

Ausschuss reißt Frist des Gesetzgebers

Das neue Qualitätsmaß für Pflegeheime gerät in Verzug. Eine Studie bietet eine Alternative an. mehr »

Jeder dritte Demenz-Fall vermeidbar

Finge die Demenz-Prävention bereits in der Kindheit an, könne die Krankheit bei einem Drittel aller Erwachsenen verhindert werden – so eine Studie. mehr »