Ärzte Zeitung online, 26.02.2009

MorphoSys will Entwicklungsausgaben mehr als verdoppeln

MARTINSRIED (ava). Das Biotech-Unternehmen Morphosys hat im vergangenen Jahr seinen Umsatz und Gewinn gesteigert und angekündigt, seine Ausgaben für Technologie- und Produktentwicklung 2009 mehr als zu verdoppeln.

Morphosys meldete für das Jahr 2008 einen Umsatz von 71,6 Millionen Euro - nach 62 Millionen Euro im Jahr 2007. Das Betriebsergebnis habe sich um 9,4 Millionen Euro auf 16,4 Millionen Euro mehr als verdoppelt, teilte das Unternehmen am Donnerstag mit. Vorstandschef Simon Moroney spricht von einem "äußerst erfolgreichen" Jahr für Morphosys.

Das Biotech-Unternehmen, das sich auf die Entwicklung vollständig menschlicher Antikörper spezialisiert hat, rechnet im laufenden Jahr mit einem Umsatzanstieg auf 80 Millionen Euro bis 85 Millionen Euro und will die Ausgaben für die Technologie- und Produktentwicklung auf 18 bis 20 Millionen Euro steigern und damit mehr als verdoppeln. Das Betriebsergebnis soll sich daher zwischen 8 Millionen und 11 Millionen Euro einpendeln.

Lesen Sie dazu auch:
MorphoSys und Galapagos wollen kooperieren
Morphosys arbeitet mit Wacker enger zusammen
MorphoSys erhöht Prognose nach Gewinnsprung im dritten Quartal

Topics
Schlagworte
Unternehmen (10660)
Organisationen
Morphosys (28)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Luftschadstoffe beeinträchtigen viele Organsysteme

Die Lunge gilt zwar als Eintrittspforte für Schadstoffe aus der Luft, kurz- und langfristige Gesundheitsschäden scheinen jedoch vor allem im Herzkreislaufsystem aufzutreten. mehr »

Kompromissvorschlag wieder zurückgezogen

Kaum verkündet, ist der Kompromiss zur Pflegeausbildung auch schon wieder vom Tisch. Die genauen Gründe sind unklar. mehr »

Für die Union ist Substitution von Ärzten kein Tabu

Nichtärztliche Gesundheitsberufe sollen stärker in die Versorgung eingebunden werden, fordert die Union. Ärztepräsident Montgomery benennt die Fallstricke für solche Pläne. mehr »