Ärzte Zeitung, 25.03.2009

Siemens denkt nochmals über Prognose nach

Düsseldorf (dpa). Die Wirtschaftskrise belastet auch den Elektronik- und Medizintechnikkonzern Siemens. "Wir sind nicht immun, niemand kann sich der Krise entziehen", sagte Siemens-Chef Peter Löscher in einem Interview mit dem "Handelsblatt". Seit Januar sei das Umfeld noch einmal erheblich schlechter geworden. Siemens werden die Situation neu bewerten und sich bei Vorlage der Quartalszahlen zur Gewinnprognose äußern, so Löscher.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

"GOÄ-Konsens bis Ende 2017 ist sportliches Ziel"

Wann kommt die neue GOÄ? Im Interview mit der "Ärzte Zeitung" verrät GOÄ-Verhandlungsführer Dr. Reinhard genaueres. mehr »

Welche Stoffe in Energy-Drinks wirken auf Herz und Kreislauf?

Energy-Drinks haben eine durchschlagende Wirkung: Es kommt zu signifikanten Verlängerungen des QTc-Intervalls, und der systolische Blutdruck ist erhöht. Möglicherweise ist dafür nicht nur das Koffein verantwortlich. mehr »

Grünes Licht für GOÄ-Reformprozess

Der Deutsche Ärztetag hat den Verhandlungsführern für die GOÄ-Reform am Donnerstagabend grünes Licht für den weiteren Novellierungsprozess gegeben. mehr »