Ärzte Zeitung online, 09.04.2009

Sanofi-Aventis kauft größten Generikahersteller Brasiliens

PARIS (dpa). Der französische Pharmakonzern Sanofi-Aventis kauft den größten brasilianischen Generikahersteller Medley für 500 Millionen Euro.

Damit werde Sanofi-Aventis größter Anbieter von Generika in ganz Lateinamerika, erklärte der Konzern am Donnerstag in Paris. Medley ist der drittgrößte Medikamentenhersteller Brasiliens und die Nummer eins bei patentfreien Produkten. Vom Umsatz von 458 Millionen Real (153 Millionen Euro) entfielen 2008 rund zwei Drittel auf Generika.

Der brasilianische Markt soll den Angaben zufolge in den kommenden Jahren jährlich um ein Fünftel wachsen. Die Übernahme soll im zweiten Quartal abgeschlossen werden.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Resistente Keime bedrohen Fortschritte aus Jahrzehnten

Jeder vierte Todesfall durch Antibiotika-resistente Keime weltweit wird durch Tuberkulose (TB) bedingt. Um die Situation zu verbessern, reichen neue Arzneien aber nicht aus, betonen TB-Experten. mehr »

Regelmäßiges Frühstück ist offenbar gut fürs Herz

Wer regelmäßig frühstückt, beugt damit offenbar kardiovaskulären Erkrankungen vor, berichtet die American Heart Association (AHA). mehr »

Sperma-Check per Smartphone-App

Millionen von Paaren weltweit wollen ein Kind, doch es klappt nicht. Die Ursachen liegen in etwa der Hälfte der Fälle beim Mann. Ein einfacher Test könnte Männern künftig die Untersuchung ihres Spermas erleichtern. mehr »