Ärzte Zeitung online, 15.04.2009

Rossmann plant weiter hohes Wachstumstempo

BURGWEDEL (dpa). Deutschlands drittgrößte Drogeriemarktkette Rossmann will in diesem Jahr trotz der Wirtschaftskrise ihr hohes Wachstumstempo beibehalten. Die Gruppe erwartet 2009 einen Gesamtumsatz von 4,4 Milliarden Euro, wie Rossmann am Mittwoch in Hannover mitteilte.

Im vergangenen Jahr waren die Erlöse im Vergleich zum Vorjahr um 21,5 Prozent auf 3,85 Milliarden Euro gestiegen. Damit sei Rossmann das mit weitem Abstand wachstumsstärkste Drogeriemarktunternehmen in Deutschland, hieß es. Auch das Ergebnis habe sich positiv weiter entwickelt. Einzelheiten dazu gab es nicht.

Topics
Schlagworte
Unternehmen (10796)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

"Digitalisierung lässt sich nicht klein hoffen"

Die Digitalisierung lässt sich nicht aufhalten, die Ärzte sollten sich daher aktiv daran beteiligen, appellierte der Blogger Sascha Lobo auf dem Ärztetag. mehr »

Alle wichtigen Videos vom Ärztetag

Digitalisierung, Angst vor Veränderung, Wunschminister: Die Ärztezeitung fasst für Sie die wichtigen Themen des Ärztetags in kurzen Videos zusammen. mehr »

Massive Technik-Pannen behindern Ärztetag

Nicht einsehbare Anträge, verschobene Abstimmungen: Technische Probleme machen Delegierten und Journalisten gestern unmd heute auf dem Ärztetag arg zu schaffen. mehr »