Ärzte Zeitung online, 23.04.2009

Gratis-SMS als Entschuldigung für T-Mobile-Kunden

BONN (dpa). Die Deutsche Telekom entschuldigt sich für den bundesweiten Ausfall ihres Mobilfunk-Netzes mit Gratis-SMS am kommenden Sonntag. Die Kunden könnten einen Tag lang Standard-Kurzmitteilungen kostenlos in alle Netze verschicken, kündigte T-Mobile-Deutschlandchef Georg Pölzl am Mittwoch an.

"Wir bedauern diesen Vorfall und entschuldigen uns bei unseren Kunden für die entstandenen Unannehmlichkeiten", sagte Pölzl. Die Ursachen würden genau analysiert.

Von dem bislang größten Ausfall eines Handy-Netzes in Deutschland waren am Dienstagnachmittag Millionen Kunden des Marktführers betroffen (wir berichteten). Es dürfte ein großer Teil der insgesamt rund 39 Millionen Nutzer gewesen sein.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Im Sushi war der Wurm drin

Der Hinweis aufs Sushi brachte die Ärzte auf die richtige Spur. Statt den Patienten wegen Verdachts auf akutes Abdomen zu operieren, führten sie eine Gastroskopie durch. mehr »

Alle wichtigen Videos vom Ärztetag

Digitalisierung, Angst vor Veränderung, Wunschminister: Die Ärztezeitung fasst für Sie die wichtigen Themen des Ärztetags in kurzen Videos zusammen. mehr »

Importierte Infektionen führen leicht zu Diagnosefehlern

Wann muss ein Arzt für eine Fehldiagnose gerade stehen? In einem aktuellen Fall entschied das Oberlandesgericht Frankfurt gegen einen Arzt. mehr »