Ärzte Zeitung, 03.06.2009

Behördlicher Segen für Bayer-Genzyme-Allianz

BERLIN(maw). Bayer HealthCare, die Pharmasparte des Leverkusener Bayer-Konzerns, und das Biotechnologie-Unternehmen Genzyme haben für ihre angestrebte, strategische Allianz den Segen der US-amerikanischen Behörden bekommen.

Bei der Kooperation geht es laut Bayer vor allem um Onkologika sowie die weitere Entwicklung und Vermarktung des Wirkstoffs Alemtuzumab, der bei Patienten mit Mulitpler Sklerose zum Einsatz kommen soll. Mit der Vereinbarung überträgt Bayer die Lizenzen für seine Produkte des hämatologischen Onkologieportfolios auf Genzyme.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

"Digitalisierung lässt sich nicht klein hoffen"

Die Digitalisierung lässt sich nicht aufhalten, die Ärzte sollten sich daher aktiv daran beteiligen, appellierte der Blogger Sascha Lobo auf dem Ärztetag. mehr »

Alle wichtigen Videos vom Ärztetag

Digitalisierung, Angst vor Veränderung, Wunschminister: Die Ärztezeitung fasst für Sie die wichtigen Themen des Ärztetags in kurzen Videos zusammen. mehr »

Massive Technik-Pannen behindern Ärztetag

Nicht einsehbare Anträge, verschobene Abstimmungen: Technische Probleme machen Delegierten und Journalisten gestern unmd heute auf dem Ärztetag arg zu schaffen. mehr »