Ärzte Zeitung, 03.06.2009

Hartmann ab August mit neuem Finanzvorstand

HEIDENHEIM(eb). Der Heidenheimer Medizinprodukteanbieter Paul Hartmann AG hat Stephan Schulz zum neuen Chief Financial Officer (CFO) berufen. Er wird am 1. August 2009 das Vorstandsressort übernehmen, das die Bereiche Finanzen, Controlling, Human Resources, Investor Relations sowie interne Revision und Risikomanagement umfasst.

Die Position war vakant, seit der ehemalige CFO Norbert Unterharnscheidt das Unternehmen im gegenseitigen Einvernehmen zum 31. März 2008 verlassen hatte. Der gebürtige Berliner Schulz, Jahrgang 1965, hat in München Betriebswirtschaft studiert.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Zahl der Behandlungsfehler stagniert

Die neue Statistik der Bundesärztekammer liegt vor. Sie zeigt, wo die meisten Behandlungsfehler passierten und wie die Schlichterstelle meistens entschied. mehr »

Abstimmung über Trumps Gesundheitsreform verschoben

Die Republikaner haben nicht genügend Stimmen für die Abschaffung von "Obamacare" zusammen, verschieben die Abstimmung im Kongress. Trump muss warten - das kann ihm nicht schmecken. Aber das Weiße Haus macht Druck. mehr »

Regelmäßiges Frühstück ist offenbar gut fürs Herz

Wer regelmäßig frühstückt, beugt damit offenbar kardiovaskulären Erkrankungen vor, berichtet die American Heart Association (AHA). mehr »