Ärzte Zeitung online, 16.06.2009

Guttenberg: Im kommenden Jahr 4,6 Millionen Arbeitslose

HANNOVER(dpa). Bundeswirtschaftsminister Karl-Theodor zu Guttenberg (CSU) rechnet für das kommende Jahr mit einem Anstieg der Arbeitslosenzahl auf 4,6 Millionen. Zugleich solle es 2010 wieder ein "erstes, schüchternes Wachstum", sagte Guttenberg der in Hannover erscheinenden "Neuen Presse".

"Ich rechne mit 0,5 Prozent." Der Minister wiederholte, dass mit weiteren Insolvenzen zu rechnen sei. "Die Krise wird in einigen Bereichen zu weiteren Konsolidierungen führen, wobei etwaige Insolvenzen nicht zwingend mit Pleiten gleichzusetzen sind."

Er befürchte keine flächendeckende Kreditklemme, jedoch eine "Liquiditätsklemme" bei Unternehmen, sagte Guttenberg. "Kleine und mittelständische, insbesondere eigenkapitalschwache Betriebe sind hier bereits betroffen."

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text
Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Gefahr im Vekehr oder alles im grünen Bereich?

Patienten, die Cannabispräparate in Dauermedikation haben, dürfen am Straßenverkehr teilnehmen. Eine wissenschaftliche Debatte über ein erhöhtes Verkehrssicherheitsrisiko wurde noch nicht geführt. mehr »

Frau hat keinen Anspruch auf Schmerzensgeld

Hat eine Frau Anspruch auf Schmerzensgeld, wenn ein Arztfehler zu Impotenz des Mannes führt? Das OLG Hamm verneint – und gibt eine Begründung. mehr »

Tausende Pfleger ergreifen die Flucht

Großbritannien gehen die Pflegekräfte aus: Zu groß ist die Unzufriedenheit mit dem System. Sie zeigt sich zunehmend auch bei Patienten. mehr »