Ärzte Zeitung online, 01.07.2009

Maschinenbau weiter im Tal: Auftragseingänge minus 48 Prozent

FRANKFURT/MAIN (dpa). Die deutschen Maschinenbauer kommen aus dem tiefen Konjunkturtal nicht hinaus. Nach Angaben des Verbandes Deutscher Maschinen- und Anlagenbau (VDMA) vom Mittwoch gingen die Auftragseingänge im Mai um 48 Prozent gegenüber dem Vorjahresniveau zurück.

Die Minusrate liegt zwar deutlich unter der vom April, als 58 Prozent verzeichnet wurden. VDMA-Chefvolkswirt Ralph Wiechers führte dies aber allein auf den Basiseffekt aus dem Vorjahr zurück, als der Mai schlechter lief als der April.

Die positive Kunde wieder anziehender Geschäftserwartungen habe im Auftragseingang des Maschinenbaus noch keinen Widerhall gefunden.

Topics
Schlagworte
Unternehmen (10496)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Sind Computer bald die besseren Psychotherapeuten?

Immer mehr Online-Psychotherapien drängen auf den Markt. Die meisten sind weder besonders einfühlsam noch allzu intelligent. Dennoch sind die Erfolge erstaunlich. mehr »

Kollege Computer, übernehmen Sie!

Eine computer-basierte Verhaltenstherapie kann Insomnie-Patienten den Schlaf zurückgeben. Der Erfolg ist ähnlich gut wie durch menschliche Therapeuten, bescheinigt ein kalifornischer Professor. mehr »

Kein frisches Geld in Sicht

Die umfassende Studien-reform soll zunächst ohne zusätzliches Geld auskommen. Darauf haben sich Bund und Länder geeinigt, wie aus dem vertraulichen Papier hervorgeht. mehr »