Ärzte Zeitung online, 21.07.2009

eBay darf Händlerkonten sperren

BRANDENBURG/HAVEL (dpa). Das Internetauktionshaus eBay darf bei Verstößen gegen Anforderungen an die Zuverlässigkeit die Konten gewerblicher Verkäufer sperren.

Wenn eBay-Vorgaben nicht eingehalten werden, sind Kündigungen nach einem Urteil des Brandenburgischen Oberlandesgerichts (OLG) rechtens. Im vorliegenden Fall sei vom Mitgliedskonto eines Anbieters bei Auktionen für Ware geboten worden, die von einem anderen Konto desselben Anbieters eingestellt worden sei, teilte das Gericht am Montag mit. Wenn es keinen dritten Käufer gab, wurde eine Rückabwicklung eingeleitet, um die eBay-Gebühren zu sparen.

Az.: Kart W 11/09

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Neuroprothese lässt Gelähmten wieder zugreifen

Eine Neuroprothese ermöglicht einem Tetraplegiker, mit einer Gabel zu essen. Sein Hirn wird dabei per Kabel mit Muskeln in Arm, Hand und Schulter verbunden. mehr »

Mord und Totschlag in deutschen Kliniken?

Eine umstrittene Studie zu lebensbeendenden Maßnahmen in Kliniken und Pflegeheimen erhitzt die Gemüter. mehr »

Psychotherapie-Richtlinie steht vor holprigem Start

Der Start der neuen Psychotherapie-Richtlinie am 1. April löst bei den Beteiligten keine Begeisterung aus. Die Kritik überwiegt. Lesen Sie die aktuellen EBM-Ziffern. mehr »