Ärzte Zeitung online, 26.08.2009

Unternehmen zunehmend besserer Laune

MÜNCHEN (dpa). Die deutsche Wirtschaft fasst nach ihrer monatelangen Talfahrt wieder Tritt. Wie das ifo Institut am Mittwoch in München mitteilte, kletterte der Geschäftsklimaindex als wichtigster Frühindikator für die Stimmung in der Wirtschaft im August überraschend deutlich von 87,4 Punkten im Vormonat auf 90,5 Punkte.

Damit hellte sich die Stimmung der rund 7000 befragten Unternehmen zum fünften Mal in Folge auf. Analysten hatten im Schnitt mit einem Anstieg auf 89,0 Punkte gerechnet.

Besser sah es vor allem bei den Erwartungen der Unternehmen für die kommenden sechs Monate aus. Hier stieg der Index von 90,4 auf 95,0 Punkte. "Die Wirtschaft in Deutschland erholt sich langsam von ihrem Fall", teilte das ifo Institut mit. Doch trotz der Erholung in den letzten Monaten seien die Werte immer noch schlechter als vor einem Jahr.

Vor allem die Beurteilung der aktuellen Geschäftslage fällt laut ifo nach wie vor alles andere als gut aus. Hier stieg der Index zwar von 84,4 Punkten im Vormonat auf 86,1 Punkte. Der Vorjahreswert hatte allerdings noch bei 102,9 Punkten gelegen. So seien im verarbeitenden Gewerbe die Firmen nach wie vor unzufrieden mit den laufenden Geschäften. Immerhin rechneten sie aber auch nicht mehr mit einer Verschlechterung der Lage und sähen etwas bessere Exportchancen.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Welche Stoffe in Energy-Drinks wirken auf Herz und Kreislauf?

Energy-Drinks haben eine durchschlagende Wirkung: Es kommt zu signifikanten Verlängerungen des QTc-Intervalls, und der systolische Blutdruck ist erhöht. Möglicherweise ist dafür nicht nur das Koffein verantwortlich. mehr »

Das war der Ärztetag 2017 in Bildern

Das war er nun, der 120 Ärztetag in Freiburg. Unsere Bildergalerie zeigt die schönsten, spannendsten Momente des viertägigen Kongresses. mehr »

Grünes Licht für GOÄ-Reformprozess

Der Deutsche Ärztetag hat den Verhandlungsführern für die GOÄ-Reform am Donnerstagabend grünes Licht für den weiteren Novellierungsprozess gegeben. mehr »