Ärzte Zeitung online, 22.09.2009

Versicherungskonzern Talanx wird massiv umgebaut

HANNOVER (dpa). Die drittgrößte deutsche Versicherungsgruppe Talanx wird massiv umgebaut. Konzernchef Herbert K. Haas sagte am Dienstag in Hannover, Ziel sei es, Talanx mit der neuen Struktur für die Zukunft noch bessere Voraussetzungen im Wettbewerb zu verschaffen. Talanx verschlanke seine Konzern- und Ressortstruktur.

Kern des Umbaus ist, dass sich der Konzern künftig an Kundengruppen orientiert. Die strategische Bedeutung der Konzernholding soll steigen. Ein Sprecher sagte, der Umbau hänge nicht mit dem geplanten Börsengang zusammen. Es gebe keinen Termin für den Börsengang. Zum Konzern gehören Marken wie HDI, HDI-Gerling und Hannover Rück.

Topics
Schlagworte
Unternehmen (10659)
Organisationen
Talanx (6)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Antibiotika gegen Rückenschmerzen

Verursachen Bakterien heftige Bandscheiben-Beschwerden? Für Forschungen zur Behandlung von Rückenschmerzen mit Antibiotika wurde jetzt der Deutschen Schmerzpreis verliehen. mehr »

QuaMaDi wird fortgesetzt

Aufatmen im Norden: KV und Kassen haben sich auf den Fortbestand des Brustkrebsfrüherkennungsprogramm QuaMaDi geeinigt. mehr »

Ethikrat sucht nach dem goldenen Mittelweg

Wann ist eine medizinische Zwangsbehandlung fürsorglicher Schutz, wann ein unangemessener Eingriff? Diesen Fragen widmet sich aktuell der Deutsche Ethikrat. mehr »