Ärzte Zeitung online, 30.09.2009

Arbeitslosenzahlen im September offenbar geringer rückläufig als 2008

NÜRNBERG (dpa). Die Bundesagentur für Arbeit (BA) gibt am heutigen Mittwoch in Nürnberg die Arbeitslosenzahlen für September bekannt. Nach Expertenberechnungen waren in dem Monat rund 3,39 Millionen Männer und Frauen ohne Arbeit.

Dies wären rund 80 000 weniger als im August. Der saisonübliche Rückgang zum Spätsommer würde damit deutlich geringer ausfallen als im Schnitt der vergangenen drei Boom-Jahre. Im Vergleich zum September 2008 nahm die Zahl der Erwerbslosen um rund 310 000 zu.

Topics
Schlagworte
Unternehmen (10801)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Welche Stoffe in Energy-Drinks wirken auf Herz und Kreislauf?

Energy-Drinks haben eine durchschlagende Wirkung: Es kommt zu signifikanten Verlängerungen des QTc-Intervalls, und der systolische Blutdruck ist erhöht. Möglicherweise ist dafür nicht nur das Koffein verantwortlich. mehr »

Grünes Licht für GOÄ-Reformprozess

Der Deutsche Ärztetag hat den Verhandlungsführern für die GOÄ-Reform am Donnerstagabend grünes Licht für den weiteren Novellierungsprozess gegeben. mehr »

"Harte Hand" schadet dem Schulerfolg

Den Lebenswandel eines Kindes kann ein sehr strenges Elternhaus negativ beeinflussen, belegt eine Studie. mehr »