Ärzte Zeitung, 13.10.2009

TopClinica legt nächstes Jahr eine Pause ein

STUTTGART (rhv). Nachdem im Juni in Stuttgart die Fachmesse TopClinica mit nur 90 Ausstellern zu Ende gegangen war, hat die Messe Stuttgart als Veranstalter entschieden, sie 2010 ausfallen zu lassen. Die Messebetreiber wollen die Zeit allerdings nutzen, um das Veranstaltungskonzept zu verfeinern. Die Medizintechnikunternehmen aus Baden-Württemberg, die der TopClinica gute Noten gegeben haben, hoffen indes auf deren Fortführung in zwei Jahren.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Adiopositas-Op nötig, aber Kasse will nicht zahlen

Wenn der Antrag eines Adipositas-Patienten auf eine bariatrische Operation abgelehnt wird, bringt das Ärzte in eine schwierige Situation. Denn oft verschlechtert sich der Zustand des Betroffenen. mehr »

9 wichtige Forderungen, Analysen, Informationen

Fleißige Delegierte: In Freiburg wurde wieder eine große Palette an Themen abgearbeitet. mehr »

Immer mehr Nichtraucher erkranken an Lungenkrebs

In US-Kliniken tauchen immer häufiger Nichtraucher mit Lungenkrebs auf, vor allem Frauen sind betroffen. Das könnte am Passivrauchen liegen. mehr »