Ärzte Zeitung, 29.10.2009

Siemens sucht sich einen neuen Sicherheitschef

HAMBURG (dpa). Der Elektro- und Medizintechnikkonzern Siemens trennt sich von seinem Sicherheitschef. Gert-René Polli habe schon vor einiger Zeit einen Aufhebungsvertrag unterschrieben, so ein Siemens-Sprecher zur "Financial Times Deutschland".

Wer die Nachfolge antreten werde, sei noch nicht bekannt. "Wir sind mit möglichen Nachfolgern in fortgeschrittenen Verhandlungen", sagte der Sprecher.

Topics
Schlagworte
Unternehmen (10797)
Organisationen
Siemens (560)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Künstliche Herzklappe raubt oft den Schlaf

Fast ein Viertel aller Patienten mit einer mechanischen Herzklappe klagt über Schlafstörungen. Die Ursache hat eine einfache Erklärung. mehr »

Das sind die Wünsche an die neue Weiterbildung

Am Freitag steht die Musterweiterbildungsordnung auf der Agenda des Deutschen Ärztetags. Wir haben dazu drei junge Ärzte und den BÄK-Beauftragen Bartmann befragt. mehr »

"Sportlich, unrealistisch, überkommen"

Am Donnerstagnachmittag debattiert der Deutsche Ärztetag über die GOÄ-Novellierung. Unsere Video-Reporter haben sich vorab dazu umgehört. mehr »